Welchen Schulabschluss muss ich bei der Bewerbung angeben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du gibst immer den höchsten Schulabschluss an, den Du tatsächlich auch hast.

Letztendlich weißt Du heute noch gar nicht, ob Du die Fachhochschulreife erlangst, so dass Du diese nicht als Abschluss nennen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Zur Zeit besuche ich die 12.Klasse der Fachoberschule. Mein angestrebter Abschluss ist die Fachhochschulreife."

oder

"Fachhochschulreife voraussichtlich im Sommer 2017"

Dass Du dafür mindestens die mittlere Reife benötigst, werden die sich schon zusammenreimen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du die Ausbildung wahrscheinlich erst nächstes Jahr anfängst, würde ich die Fachhochschulreife angeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?