Welchen Charakter würdet ihr mir in Skyrim empfehlen(bitte mit Begründung)😃?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Alle. Man spielt Skyrim nicht nur einmal durch. Man fängt nach aller wahrscheinlichkeit mit einem Allrounder an, dann vlt ein reiner Krieger, reiner Bogenschütze, dann mal als Dieb mit Dolchen, dann nen Magier, dann einen Bösewicht ... es gibt so viele Möglichkeiten

Kommentar von Wollowizzard99
01.03.2016, 17:48

Coole Antwort, danke!! 😃😃

0

die hochelfen weil du die zu allen möglichen (krieger, magier, dieb) formen kannst, mit den entsprechenden items. außerdem würde ich immer die diebes skills verbseern, da du so sehr viel beute machen kannst und es spaß macht, abends auf dem marktplatz ein bisschen zu plündern:D

Kommentar von Wollowizzard99
01.03.2016, 18:00

Haha danke! :D mach ich mal 😃

0
Kommentar von Shalidor
01.03.2016, 18:57

Man kann jede Rasse gleich gut zu Magiern, Kriegern, Assassinen und Allroundern machen. Sind ja in dem Sinne alle gleich. Jede Rasse hat dieselben Talentbäume.

0

Nimm einen der dir gefällt, jegliche Nachteile kannst du durch Mods aufheben

Das ist eigtl piepegal, du kannst mit jedem Volk eh alles lernen. Ein Dunkelelfenbogenschütze ist genausogut wie ein Orkbogenschütze etc etc. Nimm das Volk, das dir optisch am besten gefällt. Ich spiel z.B. fast nur Dunmer und gelegentlich Kaiserliche, weil mir beide Völker optisch als auch kulturell am besten gefallen.

Wenn du wie ich auf schleichen sollen willst dann würde ich den khajiit empfehlen da er 15 Schaden verursacht ohne Waffen, und er leiser ist beim schleichen 

Ich find den Berserker lustig der sich in schwerer Rüstung und einem Zweihänder durch die Reihen der Feinde fräst.

Die Rasse bestimmt keinesfalls, wie du spielen willst. Ein Nord ist ein genauso guter Magier wie ein Hochelf. Diese Beschreibungstexte am Anfang bei der Charakterauswahl sagen eigentlich nichts aus.

Was wichtig ist sind drei Punkte:

1. Der Charakter muss dir optisch gefallen. Mehr muss ich dazu eigentlich nicht sagen.

2. Die politische Zuneigung könnte ein Entscheidungsgrund sein. Wenn man weis, man schließt sich den Sturmmänteln an, sollte man eher keinen Hochelf spielen.

3. Die Rasseneigenschaft. Jede Rasse hat eine Eigenschaft. Der Kaiserlicher findet mehr Gold in Truhen, der Khajiit macht mehr Schaden waffenlos, der Nord hat eine 50%ige Frostresistenz.

Ich empfehle den Bretonen. Optisch super, politisch neutral und eine Magieresistenz von 25% ist meiner Meinung nach die beste die man haben kann.

Schon mal was von Google gehört? Deine Frage gibt es alleine schon hier auf gutefrage hunderte Male. Aber wenn ich schon schreibe: Bretone. 25%ige Magieresistenz, bestes Aussehen und politische Neutralität, was den Bürgerkrieg angeht. Diese Beschreibungstexte am Anfang des Spiels bei der Charaktererstellung haben keinerlei Besonderheit. Die sagen eigentlich nichts aus.

Kommentar von Wollowizzard99
01.03.2016, 19:16

Den Anfangssätze hättest du dir sparen können Kumpel!! Trotzdem thx.

0

Was möchtest Du wissen?