Welchem edelgas entspricht die elektronenverteilung im kalium ion?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin,

na, überleg doch mal selbst (mit): Kaliumionen sind K^+-Kationen. Als Atom hat Kalium 19 Elektronen (Kalium steht im Periodensystem der Elemente, PSE, auf Platz 19, hat also 19 Protonen im Kern; dann hat es als Atom auch 19 Elektronen in seiner Hülle). Um nun K^+ werden zu können (also ein einfach positiv geladenes Ion), muss es ein Elektron an einen Reaktionspartner abgeben. Dann hat es als Ion nur noch 18 Elektronen. Und welches Edelgas steht im PSE auf Platz 18? - Eben! Argon...

LG von der Waterkant.

Dem Edelgas in der Periode über Kalium :D

Welches Edelgas liegt am nächsten bei Kalium?

Wieviel Kalium in Kaliumcitrat

Kann mir jemand sagen, wieviel reines Kaliumcitratpulver man einnehmen muss, um auf 2g Kalium pro Tag zu kommen? Und wieviel mmol entspricht diesen 2g Kalium?

Habe schon versucht, die Antwort im Internet gefunden, habe jedoch irgendwie kein Glück dabei?

...zur Frage

Chemie Frage (Sauerstoffatom)?

Wie viele Elektronen müsste ein Sauerstoffatom aufnehmen, um die Edelgaskonfiguration zu erreichen ? Und welchem Edelgas entspricht diese Elektronenanzahl?

...zur Frage

Was ist die Elektronenverteilung?

...zur Frage

Elektronenverteilung in den Schalen

Frage: die Elektronenverteilung von Nebengruppenelementen in den jeweiligen Schalen ist mir klar. mein problem ist nun folgendes: geben die nebengruppenelemente Elektronen ab um die Elektronenkonfiguration zu erreichen, ändert sich logischer weise auch ihre elektronenverteilung in den Schalen. z.B.: Fe wird unter der Abgabe von 2 Elektronen zu Fe 2+ oxidiert. aber wie schaut nun die elektronenverteilung in den jeweiligen schalen von einem Fe2+-Ion aus?? k-Schale 2 Elektronen l-Schale 8 Elektronen m-Schale ??????? n-Schale ???????

...zur Frage

Warum bilden Kalium, Rubidium und Cäsium Hyperoxide?

Hallo, ich stelle mir gerade die Frage, warum ausgerechnet Kalium, Rubidium und Cäsium Hyperoxide bilden (vorrangig! Also Oxide, die das O-O minus Ion enthalten). Ich meine: interessant ist es schon, wenn man betrachtet, dass Lithium Oxide bildet, Natrium Peroxide (wenn ich das MO-Schema von H2O2 richtig habe, dann dürfte das im Gegensatz zu O2 nicht paramagnetisch sein, weshalb auch die Bindungsordnung nur noch 1 beträgt, wobei wir auch ein Sauerstoff streng genommen diradikalische Strukturen haben). Aber was ist die plausible Erklärung hierfür?

...zur Frage

Chemie oder englisch lk?

Hallo, momentan stehe ich vor meiner Leistungskurswahl und kann mich zwischen chemie und dem englisch lk nicht entscheiden. Ich muss sagen,dass ich in beiden Fächern nicht gerade die Beste bin. Meine englischlehrerin meinte, dass wenn ich englisch als lk wähle nur im "Durschnittlichen Bereich" bleiben würde. Chemie mag ich nicht aber ich hab 12 punkte im Grundkurs. Ich denke schon seit wochen drüber nach und kann mich einfach nicht entscheiden. Was würdet ihr empfehlen? Falls es eine rolle spielt, mein 1.lk ist politik und wirtschaft.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?