Welche Wäsche lieber nicht in den Trockner?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh nicht nach dem Etikett.Handtücher ,Bettwaesche immer.Ich mach es so. Lasse die guten teile Shirts & Hosen erst kurz Antrocknen dadurch wird der Trockner auch nicht so heiß.Dann schalte ich 30 min. ein. Und schaue lieber immer wieder mal nach.also erst 30 min. dann 20 min.Man Fühlt es auch ob's schon trocken ist.dannach hänge ich es sofort auf den Bügel. Habe schon so viel Pech gehabt mit den Programmen das ich es mir so angewöhnt habe. Macht mehr Arbeit aber super Ergebnis.Viel Glück

danke für dein info

0

Leibwäsche (Leibchen, Höschen ....) solltest du nur mit dem Programm "Leichtfeucht" oder Ähnlichem trocknen und danach aufhängen.

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

danke

0

Am besten immer die Pflegehinweise am Etikett beachten. Ein durchgestrichenes Quadrat mit Kreis drin heißt dass es nicht in den Trockner darf. Boxershorts können ruhig mit rein, wenn nichts anderes dabei steht. Wolle wäre besser wenn man sie nicht in den Trockner gibt.

Seide, Wolle würde ich sicherlich nicht trocken! Auch Klamotten, die Anteile davon besitzen besser nicht trocken. Habe mir schon einige Kleidungsstücke dadurch versaut. Also vorsicht.

ich würde keine reinen kunstfasern zu lange im trockner lassen

Was möchtest Du wissen?