Welche Standortfaktoren gibt es in München?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

München ist eine blühende Stadt und hat gute harte und weiche Standortfaktoren , d.h. gute anbindng an andere firmen und eine große menge an know how und fachkräften , wie beim vorredner , aber auch ein äußerst schönes stadtbild mit vorbildlicher infrastruktur .

p.s. hört sich für mich stark nach einem schulreferat an ;)

lg

nein es is kein schüler referat lies ma die frage die durch

0

Standortfaktoren für wen? Du kannst dir doch denken, dass ein Geflügelmasthof andere Faktoren bei der Wahl seines Standortes heranzieht als ein Bestattungsunternehmer oder ein Reifengroßhändler.

kujapper

ich meine allgemeine standortfaktoren

natürlich hat ein geflügelmasthof andere standortfaktoren als eine elektronikfirma aber beschränk dich mal auf die softfaktoren

0

Der Hauptstandordfaktor ist, dass es schon sehr viele Firmen in München gibt. Du bekommst also alle Dienstleistungen, Waren und Know-how schneller als wenn du in der Pampa lebst. Dann gibt der Staat Bayern großzügigere Wirtschaftshilfen für neue Unternehmen. Du hast viel Fachpersonal in München (aus den anderen Firmen z.B.), findest also immer gute Leute. Außerdem sind die Wege in der Verwaltung für Fragen, die Firmen beantwortet brauchen, realtiv kurz. Dann die Soft-Faktoren: Schöne Landschaft, du und deine Mitarbeiter können sich in der Freizeit schnell erholen, wenn ihr Freizeit haben sollet und das Kulturangebot in München ist gar nicht so ganz schlecht. Auch für Fußballfans hat München Vorteile.

wow münchen is ja schon eine gute stadt. und vielen dank hast mir sehr geholfen :)

0
@puvitsuvit123

Naja, aber die Mieten sind höher. Wenn du da sparen willst, musst du nach Bremerhaven gehen. Kaltmiete: 2,50 EURO

0
@tiggertoo

haha :)

sorry habe ausversehen von dem anderen die hilfreichste antowrt gewählt wollte eigentlich deine

0