welche metalle sind magnetisch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eisen, Kobalt und Nickel.

Bei Zimmertemperatur gibt es genau drei Elemente, die magnetisierbar sind: Eisen, Kobalt und Nickel. Bringt man einen Magneten an ein unmagnetisiertes Stück dieser Metalle, so kann man das Metall magnetisieren und es wird vom Magneten angezogen. Bei tieferen Temperaturen gibt es noch ein weiteres magnetisierbares Element: Gadolinium. Dieses wird bei Temperaturen unter 16 Grad Celsius magnetisierbar. Den magnetisierbaren Zustand von Metallen bezeichnet man als Ferromagnetismus. Zusätzlich zu den ferromagnetischen Elementen gibt es auch Verbindungen, die diese Eigenschaft haben. Es gibt also eine Vielzahl magnetischer Materialien, die man je nach Verwendungszweck einsetzen kann.

Quelle:

http://www.quantenwelt.de/klassisch/kraft/magnetisch.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich sind alle Elemente, egal ob Metal oder Nichtmetal, magnetisch. Zumindest ist noch kein Element mit magnetischer Suszeptibilität von 0 bekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch andere Arten von Magnetismus wie zum Beispiel Diamagnetismus der sich auch auf Wasser auswirkt. Aber wie vorher erwähnt wurde zählt zu den ferromagnetischen Stoffe Eisen, Kobalt und Nickel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?