Welche Kampfkunst kann Aikido ergänzen?

2 Antworten

Ich persönlich halte Iaido für eine hervorragende Ergänzung zum Aikido. Beide Künste sind synergetisch, auch wenn das auf dem ersten Blick nicht so scheint. Einige berühmte Aikidoka beherrschten ebenfalls Iaido, wie z.B. Shoji Nishio. Mein Aikido hat jedenfalls immer vom Iaido-Training profitiert, vor allem natürlich die Schwert-Techniken.

Judo ist auch ganz wunderbar, sollte aber meines Erachtens erst dann erlernt werden, wenn man im Aikido sattelfest ist. So wird eine technische Vermischung verhindert.

Vorsicht, du verwechselst hier Kampfkunst mit Kampfsport. MMA, Boxen und Kickboxen sind nie und nimmer Kampfkünste und werden Aikido in keinster Weise nahekommen. Bei Taekwondo und Karate kommt es auf den Stil an. Das Taekwondo welches der Weltverband World Taekwondo Federation lehrt ist modernes Wettkampftaekwondo. Ebenso wie das Karate der World Karate Federation. Wenn du Karate und Taekwondo als Kampfkunst lernen möchtest und nicht als Kampfsport empfehle ich dir den traditionellen Taekwon-Do Stil nach Kwon-Jae-Hwa, sowie das traditionelle Shotokan Karate bzw. Goju-Ryu Karate.

Krav Maga ist weder Kampfkunst noch Sport. Es handelt sich hierbei um ein Selbstverteidigungssystem das, wie der Name schon sagt, nur auf reine Selbstverteidigung ausgelegt ist (wer häts gedacht?) und keinerlei philosophischen Hintergründe ausstrahlt.

Wenn du etwas neues erlernen möchtest wobei du Aikido vielleicht als eine Art Vorteil nutzen könntest empfehle ich dir bei Kampfkunst zu bleiben. Aikido wird dir zum Beispiel in einem MMA Käfig nur wenig bringen und das Training ist sowieso um Welten anders.

ist kampfkunst für frauen im islam erlaubt?

Ich weis das Kampfsportarten wie Boxen und Muay Thai sowohl für Männer als auch für Frauen verboten sind dabei schlägt man sich ins gesicht und fügt sich sonstige ernsthafte verletzungen zu WÄHREND DES TRAININGS

Aber wie sieht es mit Kampfsportarten wie Jeet kune do, Krav Maga Judo Aikido oder Kung Fu aus?

Dürfen diese Kampfsportarten von Frauen betrieben werden? Meine Nichte will nämlich Judo lernen aber ich bin mir nunmal nicht sicher ob das in ordnung ist da ein ziemlich enger Körperkontakt notwendig ist.

das hat NICHTS mit der unterdrückung der frau zu tun, es ist nunmal eine pflicht die frau vor jeglichen schaden zu schützen

...zur Frage

Kann man beim Aikido nur die Stab-Techniken erlernen.?

Bei The Walking Dead war das schließlich auch möglich.

Das ist eine erntgemeinte Frage!

...zur Frage

Scott Adkins Kampfsportarten?

Er hat ja Wushu,Taekwondo,Kickboxen,Krav Maga,Judo und Jiu Jitsu gemacht.Welche Kampfsportarten macht er im Moment noch?

...zur Frage

Aikido/Judo Anzug

Salve Ich mache jetzt seit kurzen die Kampfkunst "Aikido" nun wollte ich mir jetzt einen Anzug besorgen. 1.Frage:Wie ist das mit den Größen? 2.Frage:Wie heißt dieser Anzug also der Aikido/Judo Anzug?

...zur Frage

Wing Tsun, Aikido oder doch Krav Maga?

hi ;) ich mache seit einem Jahr Taekwondo (also Kampfsport) und hab mir überlegt irgendwann mal auch mit Kampfkunst und/oder Selbstverteidigung anzufangen. Leider kenn ich mich in der "kampfkunst-Szene" viel zu wenig aus. Ich kenne gerade mal 3 arten von Kampfkunst/Selbstverteidigung: Krav Maga, Wing Tsun und Aikido. Doch was unterscheidet diese Künste überhaupt?? ich meine bei diesen drei künsten geht es doch nur darum sich selbst zu schützen, richtig? Im Kampfsport ist es total einfach die arten auseinander zu halten. Taekwondo zb sieht fast genauso aus wie Karate, ist aber anders als thailändisches Muay Thai. Judo und Ringen sehen sich auch relativ ähnlich, ist es aber nicht. Wie ist das in der Kampfkunst? bei diesen drei Kampfkunstarten gehts doch nur darum sich zu verteidigen, warum also reicht nicht ein einziger stil dafür aus? warum muss es dafür gleich drei geben? und was unterscheidet Krav Maga, Wing Tsun und Aikido? welche art der Kampfkunst würdet ihr mir empfehlen?

sorry wenn da jetzt mehr als eine frage drin steht ;) LG !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?