Welche Edelmetalle kommen aus dem Weltraum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schlussendlich kommen alle Elemente der Erde aus dem Weltraum. Die Erde ist von sich aus nicht fähig Kernfusion zu betreiben. Was aber auf der Erde, also auf der Erdkruste aus natürlicher Sicht wohl nicht vorkommt, wofür aber Meteoriten und Asteroiden bekannt sind, ist Iridium.

Nur um es ganz klar zum Ausdruck zu bringen: Hätte es im frühen Sonnensystem keine Elemente gegeben, die zunächst in Form von sehr kleinen Körpern wie Meteoriden vorhanden waren und sich später zu einem Großteil zu Planeten konzentrierten, gäbe es weder die Erde noch andere Planeten im Sonnensystem und ebenso wenig gäbe es Leben auf der Erde. Wir alle verdanken unsere Existenz den Elementen, die bereits entstanden sind, Millionen von Jahren, bevor es überhaupt die Erde gab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst vermutlich die Iridium-Anomalie. Es wurde festgestellt, dass im Umkreis eines Impaktes die Iridium Konzentration erhöht war. Das konnte nur aus dem Einschlag durch einen Astereoid erklärt werden. Iridium und die anderen Metalle der Platingruppe kommen zwar auch auf der Erde vor, nicht aber in dieser Konzentration im Krater eines Impakts.

http://de.wikipedia.org/wiki/Iridium-Anomalie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt ist es zu spät 

Aber du hast ne probe geschrieben oder? 

Oder Ex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?