Welche Bücher sind im Abitur hilfreich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also grundsätzlich würde ich sagen, dass man in jedem Fach auch ohne zusätzliche Bücher die Chance auf 15 Punkte im Abi hat. Was ich dir allerdings empfehlen würde, sind Übungsbücher, oder zumindest die Original-Prüfungsaufgaben der letzten Jahre. Die Bücher vom Stark-Verlag sind sehr gut. Von dem Verlag gibt es auch Bände mit "Kompaktwissen". Wenn du solche Bücher willst, würde ich sie von Stark kaufen. Vom Duden-Verlag hatte ich auch mal ein Zusatzwissen-Buch, allerdings nicht fürs Abi, sondern Chemie 8.-10. Klasse (oder so). Das war auch recht übersichtlich, aber ich finde Stark einfach besser.

Wenn du Bücher mit "Abiturwissen" kaufst, ist mit Sicherheit nicht jede Einzelheit aus dem Lehrplan der 7. Klasse erklärt. Aber es wird dir mit Sicherheit nichts Abiturrelevantes fehlen. So sehr gehen die Fragen nicht ins Detail, und sie konzentrieren sich wirklich auf die Oberstufe. Klar baut der Stoff z.T. auf, aber grundlegende Kenntnisse wirst du ja wohl noch haben, und der Rest wird nochmal erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nach günstigen Büchern suchst, dann sind vielleicht die Schülerhilfe-Bücher etwas für dich. Sie haben mir v.a. in den Fächern Deutsch und Geschichte geholfen. Oft braucht man die Bücher nur für einen kurzen Zeitraum, da würde es sich lohnen diese in der Bibliothek auszuleihen. Das betrifft v.a. die Abitrainer, die du kurz vor den Prüfungen brauchst und die sonst nur herumliegen. Für das Fach Mathe kann ich dir das Buch vom Stark-Verlag empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?