Basiswissen Physik und Chemie?

2 Antworten

Ist sehr schwer zu sagen, gibt es vielleicht auch alte Tests im Internet oder Bücher explizit dazu? 

Um mal auf Chemie einzugehen (von Physik habe ich keine Ahnung, muss aber für einen Test vor dem Studium auch noch lernen): 

  • Organische Chemie (die verschiedenen Stoffklassen)
  • bisschen Thermodynamik und Reaktionsgleichgewicht/-richtung könnte ich mir vorstellen (das hat auch was mit Physik zu tun)
  • Redox- und Säure/Base-Reaktionen
  • evtl. sogar Elektrochemie

Das sind so die grundlegenden Themenkomplexe bei mir im Chemie LK (in Deutschland) gewesen. Wie genau du das können musst, ist natürlich noch eine andere Frage. Denke aber, dass du mit deinen Büchern schon ganz gut beraten bist, ich aber aufpassen würde, wenn die für die Ausbildung sind.

Dankeschön :) Ja die Bücher wurden von der Uni vorgegeben. Klar kann ich die, wie es sich ja eigentlich gehört, komplett durchwälzen :D aber um einfach einen besseren Überblick zu haben, wollte ich gewissen Themenbereiche, die auf jeden Fall wichtig sind kennen. Die, die du genannt hast werden dann auf jeden Fall genauer unter die Lupe genommen

0

Wenn Du ein Studium machen willst, ist Ausbildung Physik vermutlich nicht das richtige Niveau. Basiswissen dürfte das sein, was in der Oberstufe im Grundkurs behandelt wird.

Du solltest die beiden Bücher im Eiltempo durcharbeiten und Dir danach ein Schulbuch der Oberstufe besorgen. Evtl. einen Abiturient oder Lehrer fragen, welches Buch im Grundkurs verwendet wird, und ob manche Kapitel ausgelassen werden.

Der Begriff "Basiswissen" ist nicht geschützt, den definiert jeder, der solches Wissen fordert oder voraussetzt, auf andere Weise.

So als Beispiel: Hier wurde an manchen Schulen die gesamte (Strahlen-) Optik aus dem Lehrplan gestrichen. Linsengleichung und der Strahlengang zumindest beim Fotoapparat sind trotzdem Basiswissen. Bei einem Bio-Studium würde ich auch den Strahlengang des Lichtmikroskops dazuzählen.

Vielen Dank für die Antwort, ich merke, ich hätte genauer sein müssen :D Die oben genannten Bücher wurden von der Uni vorgegeben und es handelt sich weder um ein Physik oder Chemie Studium sondern um ein Studium der Pferdewissenschaften. Da werden diese Grundlagen halt auch gefordert. Da ich aber keine Ahnung habe, was in den Grundkursen während der Schulzeit so behandelt wird, wollte ich wissen, welche Themengebiete und -bereiche behandelt werden.

0
@Calando97

> Die oben genannten Bücher wurden von der Uni vorgegeben

Dann ist das dort vermittelte Wissen vielleicht sogar ausreichend :-)

> Da ich aber keine Ahnung habe, was in den Grundkursen während der Schulzeit so behandelt wird,

Habe ich auch nicht. Aber hier in D stellen die meisten Länder (Bildung ist Ländersache) ihre Lehrpläne ins Internet.

2
@TomRichter

Wahrscheinlich ist das Wissen ausreichend, ich dachte mir, dass man das Ganze aber vielleicht noch mehr eingrenzen kann :D

0

Hebt ein Bachelorstudium meinen Abischnitt für ein Medizinstudienplatz?

Hallo zusammen, ich habe seit diesem Jahr mein Abi in der Tasche und möchte Medizin studieren. Jedoch ist mein Abi schnitt mit 2,3 nicht gut genug. Es gibt Universitäten die nun auf eine abgeschlossene medizinische Berufsausbildung den Abi schnitt verbessern. ( z. B eine Ausbildung zum Sanitäter hebt den Schnitt um 0,4).

Meine Frage ist nun ob Universitäten dies auch bei einem naturwissenschaftlichen Studiengang wie Physik, Chemie oder Biologie beachten/ anrechnen ?

...zur Frage

Eignungstest Bundeswehr Mathematik, Chemie und Physik

Ich überlege schon länger bei der Bundeswehr zu studieren. Um dies zu erreichen muss man ja einen Eignungstest machen, über den ich schon einige schlimme dinge gehört habe. Wie z.B dass viel wissen im Bereich Chemie, Mathematik und Physik gebraucht wird. Ich würde mich für ein Psychologie Studium Bewerben, sind dann diese Tests sehr wichtig für mein bestehen? Ich habe Chemie und Physik nach der 9. Klasse abgewählt und habe große Probleme in der Mathematik. Hat jemand Erfahrung was das angeht? Vielen Dank im vorraus.

...zur Frage

PTA-Ausbildung zu schaffen?

Hey, nächstes Jahr werde ich mein Abitur schreiben und ich interessiere mich für eine Ausbildung als PTA. Chemie finde ich interessant allerdings habe ich seit der 11. Klasse kein Physik mehr aber war eigentlich immer ganz okay in dem fach. In Mathe bin ich im mittleren bereich. Reichen mittelmäßige mathe- und Physikfähigkeiten aus um die Ausbildung zu meistern? LG

...zur Frage

Eignungstest Verfahrensmechaniker Mathe, Chemie, Physik

Kommt in einem Eignungstest als Verfahrensmechaniker auch Chemie und Physik dran? Wenn ya, dann auch i-was mit Formeln?

Kommt bei Mathe auch Trigonometrie und Satz des Pythagoras vor? Dafür braucht man doch eig. einen Geodreieck oder nicht?

Und bei Geometrie Flächen- und Volumen Rechnung muss man die ganzen Formeln auswendig können?

ICH KRIEG EINEN ZU VIEL -.-

...zur Frage

Naturwissenschaftliche Kenntnisse Physiotherapeut

Liebe Community, ich habe am folgenden Donnerstag ein Aufnahmeverfahren an einer Uni zur Physiotherapeutenausbildung mit Studium zum B.Sc. of Physiotherapy. Im Schreiben steht, dass ein Teil der Aufnahmeprüfung Abfrage von wissenschaftlichen Kenntnissen (Chemie, Physik, Bio) ist.

Ich hab Bio als LK und auch Sport als LK, jedoch hatte ich seit Jahren kein Physik und Chemie mehr.

Meine Frage: Was muss ich an Physik- und Chemiekenntnissen in dieser Prüfung aufbringen!

Bitte um dringende Hilfe, mir ist diese Uni sehr wichtig !! Danke und Grüße, Alex

...zur Frage

Wichtige Frage zum Astronomie-Studium

Hallo ihr Lieben!

Also ich bin momentan in der Q-Phase, dass heißt ich wäre in 2 Jahren mit meinem Abi fertig. Ich habe momentan ein Problem. Meine Stärken liegen in den Sprachen und Fächern wie Ethik, Kunst und PoWi.. Ich kann jetzt nicht behaupten, dass ich in den Naturwissenschaften schlecht bin, weil ich eigentlich über all sehr gute bis gute Leistungen habe, aber in den Naturwissenschaften schneide ich immer etwas schlechter als wie in den anderen Fächern ab. So, jetzt konnten wir nach der Einführungsphase zwei Naturwissenschaften abwählen, und ich habe Chemie und Physik abgewählt. Mein Problem ist, dass ich seit kurzem einen seeeeeehr großes Interesse für Astronomie bekommen habe. Vor allem für ein Studium! Mein Interesse für die allgemeine Physik ist jedoch nicht so groß, mich interessiert eben die Forschung für das ganze Universum, Himmelskörper usw. Aber leider ist Physik ja das A und O, wenn es um ein Astronomie Studium geht, weil es schließlich fast wie zusammengehört. Heißt das aber, dass ich unbedingt ein Physik Studium vorher für eine Grundlage absolviert haben muss? Das dauert doch 10 Semester! Kann mir jemand helfen! Ich bin gerade sowas von verzweifelt !!

Und werde ich ein Problem bekommen, wenn die Unis sehen, dass ich gar kein Physik und Chemie unterricht hatte?

Ich wäre euch soooo was von dankbar für eure Hilfe !!

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?