Welche Berufe in Norwegen sind gefragt?

1 Antwort

Ich war öfter dort und weiß ein wenig darüber. Wäre ich jünger, ich wäre schon dort:-)

Gärtner konkret weiß ich nicht, ich nehme aber an, daß das nicht der gefragteste Beruf ist, weil Norweger selbst sehr naturverbunden sind und den privaten Garten sicher großteils selbst pflegen. Wenn du aber an sich naturverbunden bist, hast du sicher in anderen bzw. verwandten berufen gute Chancen. Prrizipiell kasst du dort mit Allem was erreichen, wenn du wirklich was kannst bzw. lernfähig bist. Wenn du Norwegisch kannst, ist schon mal sehr viel gewonnen, obwohl man mit Englisch auch sehr gut durchkommt.

Besonders gefragt sind "Holzberufe", ein guter Zimmerer hat dort ausgesorgt, der Großteil der Häuser sind Holzbauten.

ein paar hilfreiche Links:

https://de.wikipedia.org/wiki/Norwegen

http://www.norwegen.no/

Kannst mir genre pers. Nachricht schreibe, wenn du mehr wissen willst.

Was kann man bei einem Verlag arbeiten?

Hallo:) Ich wollte mich mal erkundigen was man bei einem Verlag oder überhaupt mit Büchern machen kann. Ich interessiere mich sehr für Bücher und möchte später etwas mit diesen machen. Welche Möglichkeiten gibt es und welche Ausbildungen bRaucht man?

...zur Frage

was sind die anspruchsvollsten kaufmännischen Berufe?

Hallo,

ich mache ne Ausbildung über ILS zum Fremdsprachenkorrespondenten und da ich dafür kaum Zeit benötige, will ich über die ARGE in ein berufsvorbereitendes Jahr zum Bürokaufmann machen, weil mir das vorgeschlagen wurde.Nun würde ich gerne mal eurer Meinungen und Empfehlungen hören, welche kaufmännischen Berufe ihr am Anspruchsvollsten hält und welche ihr für weniger anspruchsvoll haltet.Z.B am Schwersten meinetwegen Reiseverkehrskaufmann und am Einfachsten kaufmännischer Assistent.

...zur Frage

Was machen, wenn Vorgesetzter einen vorführt?

Hallo,

ich bin ziemlich gefrustet. "Mein" Vorgesetzter hält mich so ziemlich aus allen wichtigen Terminen raus, die Arbeit jedoch, die quasi in diesen Terminen beschlossen wird ("Auftrag kommt von oben"), muss am Ende ich machen und ich habe das Gefühl, dass er sich ein wenig damit schmückt.

Das Ergebnis stellt der Vorgesetzte dann schon mal "vorab" bei den Führungskräften vor. Auch der direkte Kontakt zu Unternehmensberatern im Haus wird mir nicht gewährt (Zitat: "und wenn sprechen Sie nicht alleine mit dem Berater, da bin ich dabei"). Gefördert wird nur eine Person in unserem Team, diese ist bei den "hohen Tieren" mit dabei. Ich muss zwar auch Arbeiten für diese erledigen, hier kommt jedoch nie Feedback, obwohl die Arbeit korrekt verrichtet wurde. Ich habe wirklich das Gefühl, dass man mich klein hält.

Auch in wöchentlichen Routine... Vorgesetzter äußert, "da müssen wir überlegen, wie wir das anstellen.. was meinen Sie, wie würden Sie das machen"... ich wurde total nervös, da ich für solche Fragestellungen am besten alleine bin, um mir etwas zu überlegen und fühlte mich bloßgestellt vor den anderen 7 Kollegen (auch noch aus einem anderen Fachbereich), die an der Routine teilnahmen. Er stellt das Ganze nämlich so dar, dass WIR überlegen müssen.. dabei bin ich DERJENIGE, der die Arbeit hat und sich Gedanken macht. Klar kommt ab und an Input vom Chef, aber der hat mich so dargestellt, als ob ich alleine das gar nicht hin bekomme. Zwar kommt zwischendurch heuchlerisch, "Ja eigentlich hat der Herr So und So das gemacht.. " und dann im gleichen Atemzug: "JA WIR MÜSSEN ÜBERLEGEN; WIE WIR DAS MACHEN". Von wegen !!!

Ich überlege echt, ob ich hier mal was sagen soll. Ich bin dermaßen frustriert. Das sind nicht die einzigen Beispiele, gibt noch ein paar andere...

...zur Frage

Welche Berufe kann man mit einer Ausbildung zum Versicherungskaufmann ausüben?

Mein Freund macht momentan noch eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann, was ihm allerdings überhaupt nicht gefällt. Nächstes Jahr ist er fertig und fragt sich jetzt, ob er vielleicht einen anderen kaufmännischen Beruf anfangen kann, der nichts mit Versicherungen zu tun hat und man keine weitere Ausbildung benötigt. Bräuchte man also für Industriekaufmann eine zusätzliche Ausbildung?

...zur Frage

Chef raucht im Büro....Was tun?

Hallo,

ich arbeite seit paar Tagen in einem Büro und mein Chef raucht dort leider sehr oft. Ich bin Nichtraucher und fühle mich massiv gestört. Ich habe meinem Chef von Anfang an gesagt, dass ich Nichtraucher bin und er bitte nicht vor mir rauchen solle....Leider raucht er weiter....Was kann ich tun?? Ich möchte den Job ja nicht verlieren.

...zur Frage

Welche Berufe kommen für mich in Frage nach meiner Ausbildung zum Versicherungskaufmann. Möchte mich mit meinem sehr guten Halbjahreszeugnis bewerben?

Hallo, ich werde diesen Sommer meine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherung und Finanzen beenden, aber möchte mich danach neu orientieren und am besten im September mit einem neuen Beruf beginnen. Ich möchte mich mit meinem Halbjahreszeugnis bewerben für eine Stelle im September. Welche Berufe könnten in Frage kommen, welche mich anhand meiner Ausbildung annehmen würden, anhand meiner kaufmännischen Ausbildung. Für einige Antworten wäre ich sehr dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?