Welche Bedeutung hat in spiritueller Hinsicht ein Schlüssel bzw. dessen Verlust - vom abgeschlossenen Speicher?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht hast du bessere Ergebnisse, wenn du die Gründe nicht im Spiritus, sondern eher in der Ratio suchst.

Versuch es doch auch mal mit Konzentrationsübungen, denn Schlüsselsucher sind oft liebenwerte Chaoten, die mit den Gedanken schon wieder woanders sind.

Unterstützend könnten vorerst technische Hilfsmittel wirken, wie z.B. Schlüsselfinder. Falls du die Dinger nicht kennst, es gibt sie in vielerlei Variationen, eine verlink ich dir mal

http://www.ebay.de/itm/4-in-1-Wireless-Verloren-Schlusselfinder-Finder-Alarm-Schlusselanhanger-mit-/311678569485?hash=item48917d8c0d:g:bZQAAOSwD0lUaxsE

Danke, doch dass ich ein liebenswerter Chaot und zerstreut bin, weiß ich und da helfen mir auch nicht wirklich Konzentrationsübungen.... woran das bei mir liegt - Fatigue d. Chemo - weiß ich... und die Gedanken sind allmächtig, so dass wenn sich einer einstreut, der andere abgerissen und auch dann nicht oder zunächst nicht parat ist..

0
@3Rose3

Mir helfen Yoga-Übungen ganz gut, die Gedanken im Gleis zu halten.

1

ja das deine Schlüssel organisation eine Katastrophe ist, mehr nicht.

das war sie aber bisher nicht sonderlich....außer 2mal ausgeschlossen, doch ist´s schon länger her...

0

Fazit:Du solltest unbedingt deine Ordnung verbessern. 

Keine spirituelle Bedeutung.

ich habe ein schusseliges Hirn, das stimmt wohl....doch geht/ging es bei den beiden ersten Malen darum, dass etwas verschlossen ist und ich es nicht nutzen kann..... die beiden anderen Male waren doof, doch glaub ich, dass das eher von der Angstbesetzung herrührte....

0

Was möchtest Du wissen?