Weißes Hemd nach Wäsche leicht verfärbt, Müll oder kanm ich es noch sauber kriegen?

5 Antworten

Es gibt in der Waschmittelabteilung Entfärber. Und es gibt sauerstoffaktive Bleichmittel. Das in Verbindung mit Sonnenlicht kriegt sogar Flecken von Mörchen- und Kürbisbabybrei weg und sowas ich richtig hartnäckig.

Weil es eine leichte verfärbung am Ärmel schmeißt du es gleich weg? o_O

Hallo Liebeskeks,

sei froh, dass das ein weißes Hemd ist!

Du kannst es mal mit Bleiche (wie DanKlorix) versuchen. Dann aber das ganze Hemd bleichen, denn wenn du nur den Ärmel in die Bleiche legst, kann's wieder fleckig sein.

Oder: Es gibt im Drogeriemarkt Entfärber, mit dem man Stoffe auch entfärben kann.

Liebe Grüße

ichausstuggi

Bleichmittel oder in die Reinigung geben.

Zitronensaft ist übrigens ein natürliches Bleichmittel... aber da du vermutlich genug Geld hast, ist die Reinigung auch vollkommen in Ordnung.

0
@Alenya

Meinst du in der Reinigung wird das Hemd auch zu 100% sauber ? Wenn man schon 115 Euro für ein Hemd ausgibt, kann man es auch in die Reinigung bringen. Frage ist nur ob die Reinigung das auch gebacken kriegt :|

0

Entfärber nehmen.

Sauerstoffbleiche und dann in die Sonne legen, wie früher ;-)

Was möchtest Du wissen?