Google mal "Fruchtleder", das ist sowas in der Art Ansonsten macht man es mit Fruchtpüree, Apfelpektin (Reformhaus) und Zucker, das genaue Rezept weiß ich leider gerade nicht.

...zur Antwort

Ob du jetzt schwanger bist oder nicht kann ich nicht sagen. Generell sollte man aber bei einer Blasenentzündung keinen Sex haben, das Infektionsrisiko ist ziemlich hoch und für Männer ist eine Blasenentzündung viel schlimmer als für Frauen, da die einen längeren Harnleiter haben. Im Beipackzettel meiner Pille damals stand, dass die Einnahme von Antibiotika die Wirkung der Pille abschwächen oder aufheben kann. Im Beipackzettel der Antibiotika stand das, glaub ich, auch. Das sicherste ist, wenn du einfach noch ein paar Tage abwartest und dann einfach zum Arzt gehst. Natürlich ist eine Verschiebung der Periode durch die Antibiotika auch möglich.

...zur Antwort

Wenn sie sich seit 3 Tagen übergibt, sollte sie sowieso mal zum Arzt, wegen dem Elektrolythverlust. Und den kann sie auch gleich fragen, ob er ihr Blut abnehmen kann weil sie den Verdacht hat, schwanger zu sein.

...zur Antwort

http://www.wunderweib.de/beauty/kurze-haare-flechten-frisuren-mit-anleitung-a316246.html

Flechtfrisuren gehen immer, in Google Bilder gibt es noch viel mehr Ideen

...zur Antwort

Aus Sicht eines Mädchens: Ich finde es immer toll, wenn mich im Bus jemand anspricht, vor allem, wenn es jemand nettes ist. Das macht mir auch nicht aus, wenn ich Musik höre - immerhin höre ich nur Musik, damit ich nicht so blöd rumstehe. Dem Mädchen geht es vielleicht ähnlich. Stell dich in ihre Nähe, wenn sie in deine Richtung schaut, lächle sie an. Wenn sie zurück lächelt ist das schon mal ein gutes Zeichen. Wenn du dich nicht traust, sie an dem Tag anzusprechen, mach das gleiche am nächsten Tag nochmal und frag sie dann, was für Musik sie hört oder wo sie jeden Tag um die Uhrzeit hinfährt (außer, es ist offensichtlich, dass sie zur Schule / nach Hause fährt). Viel Erfolg! Und halte uns auf dem laufenden, ich bin neugierig, wie die Geschichte weitergeht :)

...zur Antwort

Mit 13 hatte ich ein ganz ähnliches Problem (damals 1,68m; damals 45kg). Schneller Stoffwechsel. Das hat sich mit den Jahren gelegt, heute bin ich 1,70m groß und wieder 53kg, das verteilt sich aber ganz gut.

Normal ist, dass Frauen eher an Hüfte, Po und Beinen zunehmen, allerdings auch an diesem kleinen bisschen Speck, direkt unter dem Bauchnabel. Und an der Oberweite, die ja größtenteils aus Fettgewebe besteht.

Gezielt an einer bestimmten Stelle zunehmen geht nicht. Genauso geht a einer bestimmten Stelle abnehmen auch nicht.

Achte darauf, dass du dich gesund ernährst. Kein Fastfood, viel Wasser, wenig Zucker, etc. Achte darauf, dass du alle notwendigen Vitamine und Mineralien zu dir nimmst und genug schläfst. Es ist nicht schlimm, dünn zu sein (wenn man sich nicht runterhungert sondern der Körper eben einfach so ist).

Ab ~15 kannst du anfangen, etwas Fitness zu machen (vorher nur einfache Übungen, mit dem eigenen Körpergewicht, da deine Knochen und Muskeln noch nicht ganz ausgewachsen sind). Dadurch bekommst du eine schlanke, sportliche Figur, nimmst aber trotzdem ein paar Kilo zu, da Muskeln mehr wiegen als Fett.

Falls du noch irgendwelche Fragen hast, kannst du mich gerne anschreiben.

...zur Antwort

Ich habe vor einiger Zeit ein Rezept gelesen, bei dem man eine Masse aus (Zartbitter-)Schokolade und Kondensmilch anrührt (das genau Rezept weiß ich allerdings nicht mehr). Das kommt dann über Nacht in die Gefriertruhe. Danach ist die Masse immer noch relativ weich, sodass sie auf jeden Fall aus einem warmen Muffin fließt, wenn er abgekühlt ist, ist das aber vermutlich immer noch der Fall.

Ich habe das allerdings noch nie ausprobiert, schau doch mal zum Beispiel hier, vielleicht entdeckst du da eine Idee:

http://www.chefkoch.de/forum/2,36,657770/Suche-Rezept-fuer-Schokomuffins-mit-fluessigem-Kern-nach-dem-Erkalten.html

...zur Antwort
saftbraten

Erinnert mich an den letzten Urlaub ♡

...zur Antwort