Weiß einer von euch noch einige Preise für Waren aus dem "Delikat"in der einstigen DDR?

4 Antworten

Große Dose Champignons (750 gr glaub ich) 21 Mark. Wenn man bedenkt das ein Durchschnittsverdiener in der DDR 750 Mark/Monat bekam und die Miete für eine 56-m²-Wohnung um die 60 - 70 Mark kostete, war das schon häftig.

Ich weiß nicht mehr wie es hieß, aber es war so ein Pulver, aus dem man Orangenlimo machen konnte - kostete 4 Mark. Dann gab es noch Kaba - ca. 10 Mark (hier weiß ich es nicht mehr ganz genau, könnten auch 8 gewesen sein).

Die Preise heute und ich wäre schon reich:-)

0

Danke für Deine Antwort.Aber mich interessieren Preise in den ehemaligen DDR-Delikat-Läden.Weißt Du da eine Adresse im Internet?

0
@freenet

nein aber ich glaube das da kein großer Unterschied ist.

0

Was möchtest Du wissen?