Wehen in der Schule bekommen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo,

ich glaube nicht, dass du Angst haben musst das Kind in der Schule zu bekommen. Sturzgeburten sind sehr selten vor allen Dingen bei Erstgebärenden.

Wenn du merkst, dass du regelmäßige Wehen bekommst meldest du dich in der Schule ab und fährst ins Krankenhaus. Es wird dann wahrscheinlich noch viele Stunden dauern, bis dein Kind geboren ist.

Ich wünsche dir für die Geburt alles Gute  

  

Du merkst, wenn es losgeht und dann ab ins Krankenhaus. So lange Zeit wirst Du haben. Kinderkriegen dauert meist länger. Du solltest immer Deine Krankenhaustasche dabeihaben.

Habt ihr keine Ferien?   

Letzendlich wird das Baby kommen wenn es kommen will.  Aber bei der ersten Schwangerschaft geht es in der Regel nicht so schnell.  Da dauert es zwischen der ersten Wehe und der Geburt mehrere Stunden.

Wenn deine Wehen kommen wendest du dich an einen Lehrer und rufst deine Eltern an das sie dich abholen.  Wenn das nicht geht, dann kann man auch einen Notarzt rufen.

Im Januar warst du in der 29 Woche. So jetzt 5 Monate später bist du in der 35? Ich glaube da stimmt etwas nicht ganz oder? Troll wo anders.

So schnell schießen die Preußen auch nicht. lass dich von deinem Arzt beraten.

Wenn du die Wehen in der Schule bekommst, sagst du der Lehrkraft bescheid.
Die rufen dann einen Krankenwagen.

Du hast Mutterschutz 6 Wochen vor der Entbindung, frag die Krankenkasse. Da kannst du sicher in der 36. SSW bis zur Geburt zu Hause bleiben.

Oh Gott da Tust du mir echt leid   Da ich mich damit auskenne kann ich leider nix sagen  aber  ich würde sagen das du zuhause bleiben solltest da es jetzt eh Ende ist und  es kaum Arbeit gibt kannst du  eh zuhause bleiben  

Die werden den RTW rufen mit Notarzt.

Dann wirst du versorgt und die Klasse hilft mit.

Für die Mitschüler /innen ist das die große Schau ihres Lebens. Das erzählen sie noch ihren Urenkeln.

Mach dir keinen Kopf! Du merkst es rechtzeitig und die Lehrkräfte wissen was sie zu tun haben.

Wenn ich richtig informiert bin, dann kannst du einige Zeit vor der Geburt zu Hause bleiben. Darüber musst du dich selbst informieren. MfG

bleib halt zuhause

Was möchtest Du wissen?