Weg von Moos

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

http://www.amazon.de/Schuroco-Schurocos-MOOS-weg-1-Liter/dp/B000PTJ8HC

Produktbeschreibungen

SCHUROCOS MOOS-weg unschädlich für Blumen, Pflanzen und Material MOOS-weg ist gebrauchsfertig und reinigt mühelos und langanhaltend Steine aller Art, Holz und Kunststoff. Beseitigt Algen (Grünbelag) und Moos zum Beispiel von Terrassen, Hauswänden, Treppen, Eingängen, Wintergärten, Wohnwagen, Markisen und allen anderen festen Untergründen. Ideal für Marmor, Granit, Waschbeton, Verbundsteinpflaster, Klinker, Dachpfannen, Sandsteine, Natursteine, Holz. u.s.w. Schurocos MOOS-weg ist unschädlich für Blumen, Pflanzen und Material und biologisch abbaubar nach OECD Test 303a. Nicht Scheuern - nicht Nachspülen Nicht Nacharbeiten - Mittel wirkt selbstständig! Schurocos MOOS-weg ist bei starker Vermoosung gebrauchsfertig. Die Lösung einfach, bei Verwendung einer Gartenspritze 1:1 verdünnt, auf den trockenen Untergrund dünn aufsprühen. Bei einem dünnen Algenbelag (die Fläche ist nur grün) können Sie Schurocos MOOS-weg bis zu 1:5 verdünnen. Je weniger Wasser Sie verwenden, desto länger bleibt die Fläche sauber und algenfrei. So angewandt reicht 1,0 Liter MOOS-weg für ca. 100 m² bei leichtem Algenbefall und für ca. 30 m² bei starker Vermoosung. Die verblüffende Wirkung zeigt sich oft schon nach Stunden, sonst nach 3-4 (max. 10) Tagen. Zur Beseitgung von Algen in Schwimmbädern genügen 125 ml MOOS-weg auf 30.000 Liter Wasser monatlich. Schurocos MOOS-weg ist chlor- und säurefrei. Zu Ihrer eigenen Sicherheit von Kindern und Lebensmitteln fernhalten, Hand- und Augenkontakt meiden. Nicht auf Porphyr anwenden. Nicht geeignet für Zierfischbecken - verwenden Sie hierfür Schurocos TEICH-klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mariailoveyou 18.03.2014, 19:38

mir geht es um den moos im rasen

0

Wenn es dort schattig und feucht ist, gar nicht, das kommt immer wieder. Ansonst kannst du es mit vertikutieren probieren und dann Grassamen einstreuen, ich nehme mal an das Moos ist in der Wiese.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moos wächst da, wo der Boden sauer und feucht (schattig) ist. Wenn man mit Düngekalk den Boden auf einen ph-Wert von 7 bringt (neutraler Bereich) dürfte kein Mosswachs- tum mehr möglich sein. Also kalken, umfräsen und Bodenanalyse machen, so lange machen, bis der Boden neutral ist. Zum Messen gibt es ph-Messer oder Teststreifen. Wenn der Boden neutral ist, darauf achten, dass er das auch bleibt, notfalls jährliche Düngekalkgaben ausbringen. Ich habe das im Garten meiner Tochter super hingebracht, es ist nun ein prächtiger Garten geworden. Wenn der Boden schwer und undurchlässig ist (Staunässe), kann man auch Flusssand einarbeiten, das macht den Boden lockerer und durchlässiger. Ich wünsche viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frag dich mal,warum das moos nicht bleiben darf.

man geht und liegt weich darauf, spart sehr virl geld und ständige mäharbeit.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?