Wasser hört nicht auf zu laufen nach der Betätigung der Spülung im Bad,liegt das am Kalk,was muß man erneuern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du den Wasserkasten an der WC-Spülung meinst, dann muss da eine Dichtung erneuert werden. Wenn du nicht gerade 2 linke Hände hast, kannst du die Dichtung selbst austauschen.

Ersatz gibt es im Sanitärfachhandel, aber auch in der Sanitärabteilung eines Baumarktes.

Das koennte an der Dichtung liegen.Die koenntest Du selber erneuern. Nun weiss ich haltnicht, ob Du die Spuehlung vonder toilette meinst. Wenn ja, so decke doch mal den Spuelkasten ab und schaue da rein. vielleicht hat sich nur etwas verklemmt. Sollte etwas verkalkt sein, kannst Du es auch selber beheben. Mit Entkalkungsmittel. Wenn keines im Hause ist, dann versuche es mit Essig, Salz und Wasser. Einwirken lassen.

Ja die Toilette ist gemeint. Wenn ich den Deckel abnehme von der wand sieht man aber garnichts von dem Teil,noch ne Abdeckung !?

0
@Tomgiraffe

Ist es nicht ein freistehender Wasserkasten? Wenn ja, dann solltest du das Wasser sehen mit dem stoepsel

0

Wahrscheinlich "hängt" der Schwimmer im Kasten oder wenn er sehr alt ist, löst er sich auf. Das kann man meist aber an meinem kleinen Rädchen am Schwimmergestänge nachstellen.

Macht mal den Kasten auf und drück nach dem Spülen den Schwimmer runter. Wenn der dann vollständig aufhört zu laufen, liegt es daran, und ihr könnt es selbst machen.

Wenn es dann immer noch nicht aufhört, wird wohl eine Dichtung nicht mehr OK sein und dann sollte sich das mal ein Klemptner anschauen.

Das ganze System ist bei uns in der Wand drin,kein Kasten in der Form wie früher wo man nur den Deckel abheben brauchte,hier sieht man nichts wenn ich die Plastikabdeckung weg nehme.

0

Was möchtest Du wissen?