Das ist fast dasselbe wie x, nur dass du x = 0 ausschließen musst, da man durch 0 nicht teilen kann.

x ^ n / x ^ m = x ^ (n - m)

Für x kann man x ^ 1 schreiben.

x ^ 2 / x ^ 1 = x ^ (2 - 1) = x ^ 1 = x

Das ergibt x. → x^2 : x = x weil du ja einfach ein x wegnimmst.

Was möchtest Du wissen?