waspassiert eig. wenn man nicht gefirmt wird?

6 Antworten

Mit ausdrücklicher Genehmigung des Ortsbischofs kann auch eine "einfacher" Priester das Sakrament der Firmung spenden. Das ist oftmals bei Erwachsenen der Fall, die in die katholische Kirche aufgenommen und gleichzeitig getauft werden (dann schreibt das Kirchenrecht sogar vor, dass Taufe und Firmung in einer Feier stattfinden müssen), oder die einfach in die Kirche wieder aufgenommen werden (nachdem sie ausgetreten sind).

Wenn Du nicht gefirmt bist, hast Du gar keine Nachteile. Auch bei der katholischen Trauung wird das nicht abgefragt. Da ist nur wichtig, ob Du getauft bist und Mitglied der Kirche. Über die Firmung wird meistens nichts im Stammbuch (Geburtsurkunde) eingetragen (wenn man das nicht ausdrücklich verlangt), über die Taufe schon.

Wenn Du der Kirche nicht nahe stehst, macht es keinen Sinn, Dich firmen zu lassen. Die Firmung setzt das Bekenntnis des Glaubens voraus.

Du musst nicht gefirmt werden, dass steht schonmal fest, aber es stimmt auch, dass du nicht heiraten darfst, zumindestens nicht kirchlich und du kannst keine Kinder taufen. Also ich an deiner Stelle würde das machen, aber es muss ja nicht jetzt sein, du hast immernoch Zeit, du könntest dich auch zB kurz vor deiner kirchlichen Hochzeit firmen lassen.

das ist schwierig, da die Firmung nur von einem Weihbischhof oder Bischhof gespendet wird!! Aber hat eh nichts mit Hochzeit zu tun

0

Deine Aussagen zur Hochzeit und zur Taufe des eigenen Kindes sind falsch. Siehe meine Ausführungen zu dieser Frage.

0

Muss man gefirmt sein um kirchlich heiraten zu können?

Hallo ihr Lieben.

Ich hab mich letztes Jahr vergessen gehabt mich zur Firmung anzumelden, fand das auch nicht so wichtig bis ein paar Leute meinten man müsse sich firmen lassen um kirchlich heiraten zu können! Jetzt könnte ich mich für die Firmung im nächsten Jahr anmelden, will das aber auch nur machen wenn es unbedingt sein muss..

Habt ihr vielleicht Ahnung davon? - muss man gefirmt sein um kirchlich heiraten zu können?

Danke schon mal im vorraus! :)

...zur Frage

Hab ich Nachteile wenn ich mich nich firmen lasse?

Hey (:

Wollte mal wissen ob ich Nachteile hab wenn ich mich nicht firmen lasse...?!Meine Mom hat gesagt ich dürfte dann nicht kirklich heiraten..Ich hab gesagt ich würde wenn dann eh Standesamtlich heiraten.Wollte trd wissen ob das stimmt?Danke im Vorraus ;**

...zur Frage

Soll ich mich firmen lassen? (katholische Kirche)

Hallo zusammen :) Irgendwann bald werde ich gefirmt. Und ja, ich glaube an Gott. Aber ich halte vom Verhütungsverbot nichts. Auch habe ich nicht vor mit dem Sex bis zur Ehe zu warten. (Da ich nicht vorhabe früh zu heiraten) Denkt ihr es macht trotzdem Sinn mich firmen zu lassen? Und wie ist das bei euch so? Seit ihr katholisch? lebt ihr streng nach den Regeln?

Würde mich über ein paar Antworten freuen

Danke

...zur Frage

Firmung - wie lange dauert das und was macht man da?

Meine Eltern wollen unbedingt, dass ich mich firmen lasse. Allerdings habe ich ghört, dass das ziemlich zeitaufwendig ist und ich das bisschen Freizeit, das mir dank G8 noch geblieben ist, nicht für etwas verschwenden will, das mir eh nichts bedeutet und bringt. (Ich bin nicht wirklich gläubig)

Also:

Wie lange dauert so ein Vorbereitungskurs und was macht man da?

Was bringt mir das?

Meine Mutter meinte, ohne Firmung könnte ich nicht kirchlich heiraten und auch kein Taufpate werden...stimmt das? Habe ich dann wirklich Nachteile deswegen?

Schonmal Danke für die Antworten :)

...zur Frage

firmen lassen? ja nein?

ich habe vor kurzem einen zettel bekommen das ich mich firmen lassen soll. meine mutter will es unbedingt aber ich nicht, da ich auch nicht wirklich an gott glaube. stimmt es das man nicht kirchlich heiraten darf wenn man nicht gefirmt ist? und was darf man noch nciht wenn man nicht gefirmt ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?