Waschmaschine schleudert nicht - ruckelt kurz - Was fehlt der alten Dame?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Triac ist hier wohl keine Ursache, der ist irgendwo in der Elektronik drin, allenfalls in der Endstufe für den Motortreiber.

Wenn der Motor immer an der gleichen Position des Kollektors stillsteht, hat er dort ein Problem:

  • Entweder eine Teilwicklung des Motors, die verbrannt ist (teilweiser Wicklungsschluss) oder einen zu tiefen Widerstand hat ,
  • oder eine mechanische Deformation, so dass der Kontakt schlecht ist.
  • Oder mehrere Wicklungen sind zusammen und blockieren so den Motor regelrecht in dieser Position. Dann wären mehrere Lamellen des Kollektors zusammen, ev. durch Dreck oder Deformation.

Bei leerer Tromme macht sie den Fehler wohl nie, weil der Motor dann regelmässiger dreht, also wenn Wäscheklumpen drin sind.

Miss mal die Widerstände aller Wicklungen, indem du den Motorwiderstand misst und den Motor ganz langsam von Hand eine Runde durchdrehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?