Was würde nach dem septum stechen passieren wenn man es danach wieder rausnehmen würde ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das dauert dann in etwa so lange, wie ein Einstich einer Spritze wieder zu wächst, wenn du z.B. einer Blutabnahme bekommen hast, oder eben ne Spritze bekommen hast. Einige Stunden später ist das dann nicht nur ein bisschen, sondern praktisch ganz wieder zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es würde dick werden, gerötet sein, man würde Kurz die Einstichstelle sehen und binnen nicht mal einer Stunde wäre es wieder zugewachsen.

Was sollen die ganzen komischen Fragen? Letztens erst mit der Zunge, jetzt das, kein normaler Mensch sticht sich ein Piercing, um es dann direkt wieder raus zu nehmen, allein das Infektionsrisiko durch die Wunde jedes Mal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir selbst in die Nase gucken kannst sieht man bestimmt was. Die Löcher selbst nicht unbedingt, aber evtl. eine kleine Schwellung oder etwas Blut. Es braucht so lange, wie dein Körper dafür eben braucht. Da dies bei jedem unterschiedlich ist ist keine nähere Angabe möglich. Vermutlich wird es innerhalb ein paar Stunden bis Tage deutlich kleiner werden (d.h. der Schmuck wird recht schnell nicht mehr durchpassen), aber bis es ganz verheilt ist dauert es eben länger. Wozu das Ganze überhaupt? Mit seinem Körper spielt man nicht, entweder du willst das Piercing oder nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?