Was tun wenn man das Bedürfnis nach Nähe bzw kuscheln hat und keiner da ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nimm dir ein großes Kissen( manchmal bestehen Sofalehnen oder sowas aus großen fetten Kissen die man wegnehmen kann) leg in es eine Wärmflasche und zieh ihm ein großes Shirt über. Das wäre mein Lösungsvorschag. 

Mit mir kuscheln meine Samtpfoten. Die sind manchmal so aufdringlich, daß ich die Schlafzimmertür abschließen muß, damit ich die drei nicht auch noch im Bett habe.

Wenn mir menschliche Nähe fehlt und niemand erreichbar ist, gehe ich in die Natur; lege mich in die Wiese und genieße das Rauschen des nahen Waldes, das Zwitschern der Vögel und das Plätschern des Baches. Ein Sonnenbad wärmt nicht nur den Körper, sondern auch die Seele.  Ist es draußen zu ungemütlich, dann heize ich den Kamin an, koche mir eine dampfende Tasse Tee und nehme mir ein gutes Buch.

Danke.  Mit einem Buch  probiere ich es gerade auch

0

Das Problem kenne ich irgendwoher. Ich schmuse dann mit meiner Katze, aber ein richtiger Ersatz ist das nicht.

Am besten man kuschelt mit sich selbst.

Und wie soll das gehen

0

Was möchtest Du wissen?