Was tun, wenn Fliegenfalle und Essigschale nicht helfen?

 - (Haushalt, Insekten, fliegen)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

fürs Erste empfehle ich dir den Staubsauger zu benutzen. Damit bekommt man schon mal viel weg. Dann füllst du in ein Glas einfache Limo, Essig und ganz wenig Spüli - halb voll reicht. Damit habe ich alle Fruchfliegen in den Griff bekommen, bzw. ins Glas. Wir haben schon längere Zeit gar keine mehr. Und bei uns steht sehr viel Obst herum.

danke für den Stern - und denk dran, die nächste Fliegen-Saison kommt bestimmt. Wir freuen uns immer auf die Wintersaison: keine Fruchtfliegen, keine Spinnen, keine ekligen Plattwanzen - nur Marienkäferchen, die im Fensterrahmen wohnen.

0

Kaufe einen klassischen Fliegenfänger, den man aufhängen kann.

Das Gemisch muss aus Wasser, Essig und Spülmittel hergestellt werden.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hausfrau

Pack in die Schüssel einen Fruchtsaft (Orangen oder Multi oder) und dann etwas Spülmittel dazu. Damit fang ich jedes mal alle Fruchtfliegen

Ja so funktioniert es tatsächlich sehr gut, kann ich nur zustimmen, am besten ist Traubensaft.

0

Lief bei mir ähnlich. Hat man nen Staubsauger, kann man es damit mal probieren, sonst bleibt dir wohl nur noch der Griff zum Fliegenvernichtungsmittel. Damit sprühst du die Wand ab, dann gehst du 30 Minuten aus der Wohnung, lüftest einmal kräftig durch und dann hat sich das Gesurre.

Woher ich das weiß:Hobby – Begeisterter Flightsimmer und bewandert in Sachen Flugzeug

Was möchtest Du wissen?