Was tun gegen trockene, strohige und brüchige Haarspitzen bei Extensions?

5 Antworten

ich würde dir ein Feuchtigkeitsfluid empfehlen, z.B. das von Pantene für trockene, strapazierte Haare. Oder schau mal bei http://www.gofeminin.de/pflege-fuer-gesicht-koerper/haarpflege-th578-8.html da sind immer viel Tipps rund um die Haarpflege bestimmt auch für Extensions.

Ansonsten am besten direkt den Friseur fragen, der kennt vllt ein spezielles Pflegemittel für Extensions.

Hallöchen Ich habe dieses jahr auch echthaar (remi) Extensions im Platinblond bekommen ;). Also habe sie mir von meine rmutter reinschweisen lassen. nach paar mal waschen haben sich meine Spitzen auch so verstroht aber hab dann beim waschen ne Kur reingemacht von Dove und dann die haare dabei gebürstet abe rnur leicht bis das weg war, so mahc ich das jetzt immer und es hilft hab sie jetzt halbes Jahr drin aber bin gerade dabei sie wieder rauszu machen da sie eh schon fast alle rausfallen.

Alverde und Vichy sind gute Marken gegen Spliss, fettige Haare und kaputte spitzen aber ja nicht viel glätten und föhnen! Hoffe ich konnte dir helfen, danke im Vorraus

ich würde es mal mit haarspitzenfluid versuchen.

und von welcher Marke?

0
@strawberry18

im grunde ist das günstugste das beste, weil die alle gleich sind. nur eine "gute" marke muß mann auch teurer bezahlen...

0

ich würde sie nicht glätten und frag doch mal eine frisösin