Was tun bei Gerede im Büro?

8 Antworten

Ich weiß ja nicht was wörtlich drin stand. Wir kommen hier im Büro auch sehr gut aus, obwohl wir uns ab und zu mal über einen Kollegen lustig machen - aber niemals bösartig. Kannst du dich an deinen Betriebsrat wenden? Sonst suche das Gespräch mit ihr, sag ihr, das du das Gefühl nicht los wirst, das sie vielleicht etwas gegen dich hat, bzw sie unzufrieden mit deiner Arbeit ist, wenn es dich nicht loslässt. Vielleicht hat sie ja nur einen schlechten Tag und du hast Angriffsfläche geboten.

Genau desswegen macht man soetwas nicht. Es gibt 2 Möglichkeiten entweder du sprichst sie darauf an und Riskierst das dein Job und alles darum den Bach runter geht. (auch wenn es jetzt negativ von mir getragen ist, ist es durchaus eine Option das nennt sich dann wohl Klarheit)

oder

du ignorierst es, was keiner weiß macht ihn nicht heiß, du musst nur damit leben können.

Aber nur weil jemand nett zu dir ist heißt es noch lange nicht das er dich mag merk dir das bitte.

Ich finde deinen schreibstil auch süß und nett, aber ich kenn dich nicht du bist immer noch eine fremde...

Es gibt leider Menschen, die sozusagen ein "zweites Gesicht" haben. Sie sind zu einem total nett und freundlich, aber reden hinter dem Rücken desjenigen hässlich über ihn.  Ich würde nicht an deiner Stelle nicht zugeben, das du die Mails einer Kollegin gelesen hast, damit würdest du dir nur Ärger einhandeln, womöglich sogar mit deinem Chef. Vielleicht war die Kollegin wegen irgendetwas sauer auf dich und hat deshalb sowas geschrieben. Lass dich nicht allzu sehr verunsichern durch sowas. Sei weiterhin wie immer zu deinen Kollegen, auch wenn es dir vielleicht schwer fällt. Sich auf einen Streit einzulassen , das würde ich nicht riskieren an deiner Stelle. Womöglich verkracht ihr euch dann total und kommt hinterher überhaupt nicht mehr miteinander klar.

Kann jemand auf ein email Postfach zugreifen,wenn er meine mail adresse kennt?

Hallo! Ich habe den Verdacht das einer meine mails lesen kann! Ist es möglich das wenn einer meine mailadresse kennt ,sich zugriff auf mein Postfach verschaffen kann????? Wenn ja, was kann man dagegen tun?

...zur Frage

Mobbing einer Kollegin

Hallo, Seit ca. 1 Jahr muss ich mit einer Kollegin arbeiten, die extrem launisch ist. Sie ignoriert mich, sitzt beleidigt aus ihrem Arbeitsplatz (leider genau vor mir, sodass ich das Gesicht immer wieder sehen muss), reagiert patzig und beleidigt auf mich, sieht mich nicht an, grüßt mich manchmal nicht, spricht kaum mit mir, Informationen gibt sie mir kaum weiter. Wenn ich was sage, verdreht sie die Augen, blast vor sich hin usw. Wenn jemand anderes unser Büro betritt, vor allem, wenn unsere Chefin kommt, lacht sie, spricht sie mit mir usw. Kaum sind wir alleine und ich möchte das lockere Gespräch fortführen, ignoriert sie mich und das Spiel beginnt wieder von vorne. Mit unserer Vizechefin geht sie regelmäßig Kaffee trinken und ich habe das Gefühl, dass sie mich bei dir schlecht macht. (Ich arbeite seit ca. 17 Jahren im Betrieb, sie ca. seit 10 Jahren und seit einem Jahr ist sie in unsere Abteilung gewechselt). Als ich hörte, dass sie meine direkte Arbeitskollegin wird, freute ich mich, doch jetzt, wo ich sie besser kennen lernen durfte, halte ich es nicht mehr aus. Ich kann kaum mehr schlafen, ich bin mir darauf konzentriert, was jetzt schon wieder los ist, als dass ich mich auf die Arbeit konzentriere. Dadurch sind mir auch schon Fehler passiert, die eigentlich nicht zu mir passen. Ich bin zu Hause gereizt. Das kann so nicht weitergehen.

Ist das Mobbing? Was soll ich tun?

...zur Frage

Kollegin schwärzt mich beim 'Chef an mit Dingen die nie vorgefallen sind. Was tun?

Habe eine Kollegin die beim Chef immer Lügen erzählt und sich hervor hebt. Ist das mobbing???Mein Chef spricht mich aber nie auf die Vorwürfe an. Wenn ich die Lügen ( durch zufall ) irgendwo höre gehe ich auch gleich hin und erkläre mich beim Chef aber es nützt nichts. Wenn ich die Kollegin direkt darauf anspreche sagt sie, sie wäre unschuldig. Mein Chef sagt er würde mich schon ansprechen wenn ihn was stört an mir ( macht er aber nicht). Jetzt habe ich eine Beurteilung bekommen die total schlecht ist. Soll ich den Betriebsrat einschalten?? Was soll ich tun??

...zur Frage

Arbeitskollegin macht mir das Leben zur Hölle

Hallo liebe Leute,

ich habe ein Problem.

Ich (20) arbeite in einem Büro. Eine Kollegin (30) wollte sich der Sache mit dem neuen Kollegen annehmen und hier beginnt das Debakel.

Drei Wochen lang ging das gut, danach wendete sich schlagartig das Blatt.

Danach ging auf Arbeit alles Schlag auf Schlag. Hier ein kleiner Abriss: Sie erzählte im Nachbarbüro ich würde sie bestalken. In Pausenrunden, bzw. vor anderen Leuten hat sie mich regelrecht verachtet, meine Männlichkeit in Frage gestellt usw. viel Bösartiger geht es eigentlich nicht mehr. Wehe dem ich erzählte einer anderen Kollegin einen Witz, da dachte ich, ich werde verprügelt. Sie beobachtet ganz genau was ich mach, wen ich auf dem Gang grüß usw. Und sie ist die erste Adressentin, die mich mit Arbeit bombardiert.

Nun zu ihrer zweiten Seite: Wenn ich mit ihr alleine im Büro bin ist sie regelrecht unterwürfig und ihr fällt es teilweise schwer, nicht die Stimme zu verlieren. Manchmal habe ich das Gefühl sie hat Angst vor mir. Sie zieht in aller Regel immer den Kopf ein. Meistens versucht sie mit mir etwas Smaltalk zu betreiben. Darauf gehe ich auch ein. Nur einmal nicht, dann fing sie an mit weinen. Kein Witz.

Ich sehe mich in der ganzen Angelegenheit immernoch als Schlichter. Ich bin ein ganz ruhiger, vor dem auf jeden Fall niemand Angst haben muss. Und ich gebe mir Mühe, dass bei ihr nicht der innere Notstand ausbricht. Leider fälllt mir das zunehmen schwer, weil sie ihren Betriebsmodus so schnell wechselt, wie ich ein Blatt Papier drehe.

So kanns auf jeden Fall nicht weiter gehn. Deshalb die Frage: Was soll ich tun. So langsam bekomm auch ichs mit der Angst zu tun.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?