Wie Soll ich mich wehren, wenn ich doch noch in der Probezeit bin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sprich mit dem Chef, deiner Arbeitskollegin stehen solche Frechheiten nicht zu.

Jeder der neu in einen Betrieb kommt macht Fehler. Du bist ein Berufsanfänger und auch als solcher eingestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit deinem Chef über das Thema unterhalten

Jetzt ist es an deinem wie du das regeln möchtest.

ist deine kollegin eine vorgesetzte von dir?

falls sie mit dir gleichgestellt ist, hast du die möglichkeit die probezeit abzuwarten und dannach ihr einfach ins gesicht zu sagen, dass sie ihre arbeit machen und dich in ruhe lassen soll. ich kenne das, dass es in der probezeit schwer ist sich zu wehren, aber da musst du dich mit deinem chef auseinandersetzten und ihn nach einer lösung für dieses problem bitten

die meisten chefs sind recht sozial und tolerien kein mobbing am arbeitsplatz. da ich aber nicht weis wie charakterlich dein chef und deine kollegin vertreten sind, liegt es bei deinem ermessen die für dich am zutreffensteren lösung zu wählen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hast du es mit der Rechtschreibung in diese Position gebracht?

Mobbing am Arbeitsplatz ist heute leider eher die Regel als die Ausnahme. Gibt es einen Betriebsrat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bauzi2015
23.11.2016, 11:23

Ich muss immer weg klicken und Blind schreiben da diese Kollegin neben mir sitzt! Wir sind nur 14 Personen mit Chefs!

0

Was möchtest Du wissen?