Was sind wirtschaftliche Gründe?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hunger, aber kein Krieg

wenn du dir kaum noch die zum leben nötigen mittel besorgen kannst, also TROTZ arbeit und mühe WEDER lebensmittel, noch kleidung und ein "dach über dem kopf" leisten kannst, giltst du nach europäischer definition als "wirtschaftsflüchtling", den man lieber im mittelmeer ersaufen lässt, als ihm asyl und unterhalt zu gewähren.

Armut ist in den meisten Fällen der Grund. Wer nur aus wirtschaftlichen Interessen flieht, sucht ein Land mit höherer Wirtschaftskraft und besserer sozialer Absicherung.

wenn ich nicht weiss wie ich zu hause was zu essen auf den tisch bringen kann suche ich mir eben eine gegend wo es möglich ist.

Was möchtest Du wissen?