Was sind 'orthodoxe Juden' im Gegensatz zu 'anderen' (?) Juden?

7 Antworten

Jude bezeichnet nicht , wie vielleicht angenommen , ein Volk . Ebenso ist damit nicht eine Religon gemeint - Jude bedeutet beides . Allerdings ist die Religion der zentralere Teil , da man zum Judentum uebertreten kann , allerdings nur durch akzeptanz der Religion , und daraus entstehenden Verpflichtungen .

Allerdings , ein Jude , der die Religion nicht ausuebt , tritt dadurch nicht aus dem Judentum aus .

Als religioese Juden werden diejenigen bezeichnet , die juedisch sind (z.B. durch Herkunft...) und die Religion , mit allen daraus entstehenden Verpflichtungen erfuellen .

Alles weitere , wie z.B. von RadioHurrikan , entstammt oder aus Unwissen , oder Missverstaendniss ...

Mit einem Satz - Orthodox steht gleichbedeutent mit religioes ! Was dies im Judentum bedeutet , sprengt natuerlich den Ramen dieses Forums .

Orthodoxe Juden halten sich streng an die Halacha (jüdisches Religionsgesetz). Es gibt 613 "Mitzwot" (Gebote), die auch Verbote beinhalten, an die sich orthodoxe Juden halten. Es gibt viele Details bezüglich dieser Regeln wie Kaschrut (Speisegesetze). Aber es gibt in der Orthodoxie aber verschiedene Gruppierungen: die Ultra Othodoxen wie Chassiden tragen für das traditionelle Judentum typische Kleidung. Auch sind sie an den Pejot (Schläfenlocken) zu erkennen. Es gibt unter den Orthodoxen auch Reformbewegungen, die nach außen hin modern leben bezüglich Kleidung etc., aber dennoch nach den Mitzwot leben.

Die orthodoxen Juden zeichnen sich dadurch aus, dass sie vorgeben sich 1 zu 1 an alle Regeln ihrer Religion zu halten. Tatsächlich sind sie aber auch Meister darin, diese Regeln zu umgehen ohne sich selbst zu versündigen. Ich würde sie als vernarrte Erbsenzähler bezeichnen, die in der Steinzeit leben. Aber jedem das was er mag! Bedenklich ist allerdings, dass deren Kinder ungefragt in dieses Korsett aus religiöser Intolleranz gezwängt werden.

Hast keine Ahnung, richtig? Sag das doch bitte immer BEVOR du Antwortest, ok ? SOnst glauben dir noch Leute...

0

Sie nehmen die Regel ihrer Religion wörtlich, z.B:

  • sie haben zwei Kühlschänke füe Fleischigrs unf Milchiges,
  • Männer wie Frauen tragen nie offenes Haar und schon gar nicht in der Öffentlichkeit; stattdessen tragen Männer Pelzhüte und die Frauen Kopftücher oder Perücken,
  • Amschabbat werden keine elektrischen Sachen benutzt und auch kein Auto,
  • Die Gebetszeiten werden strengstens eingehalten... googeln mach schlau!

es wird unterteil in unortodoxe juden; ortodoxe juden und ultraortodoxe juden.die unortodoxen juden halten sich nich so streng an die regeln der thora und feiern auch nich alle feiertage.Die ortodoxen juden feiern alle feiertage und hallten sich strickt an die regeln des talmut bzw der thora.Die ultraortodoxen juden sind die juden die das judentum so hart leben das es ihr ganzes dahrsein beeinflusst,sie leben sozu sagen für nichts anderes als das judentum.

Was möchtest Du wissen?