Was sind Konsonanten im deutschen Alphabet?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Als Konsonant, auch Mitlaut, werden jegliche Laute bezeichnet, bei deren Aussprache der Atemstrom behindert und der Stimmtrakt des Sprechenden verengt wird. Das Gegenstück bilden die Vokale (a, e, i, o, u), deren Aussprache weder zum Verschluss noch zur Enge führt, weshalb die Luft ungehindert ausströmen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, andere Buchstaben gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Konsonanten:

B, C, D, F, G, H, J, K, L, M, N, P, Q, R, S, ß, T, V, W, X, Z.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du vermutest richtig.

alle Buchstaben im Alphabet ohne die Vokale

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles außer a, e, i, o ,u (Das Alphabet kannst du ansonsten oder)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du bereits sagtest, alles Buchstaben außer die Vokale - wo bei ich nicht weiß was mit "ä ö ü und ß" ist ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oppenriederhaus
10.04.2016, 23:51

"ä ö ü  nennt man Umlaute - gehören aber zu den Vokalen

ß gehört wie ss zu  den Konsonanten

0

Was möchtest Du wissen?