Was sind gute und schnelle Motorräder?

9 Antworten

bruh,gut und schnell kann alles sein. kommt drauf an was du willst... naked, sportler, tourer, cruiser, enduro, adventure.. usw. Senn noch welcge klasse, 125er,  300er, 500er, 600er, 800er, 1000er, 1200er,1400er over sogar such ein 1800er? die frage ist was hast du fūr fahrstil und was gefällt dir? tipp, fahre einfach alles was dir gefãllt und Suche dann aus was sui willst. wenn du ein paar genauere Modelle hast sage Bescheid

Ich kann ehrlich gesagt nur davon abraten als Neuling gleich ne große Maschine zu fahren. Hatte Anfangs ne Suzuki GSX-R 750, darauf eine Yamaha R1, die GSX-R 1000 mal leihweise einen Tag gefahren. Da ich ganz aus der nähe Hockenheim komme, hatte ich auch das Vergnügen mal auf der Rennstrecke die Kawasaki Ninja H2R zu fahren.

Zum Glück fing ich sozusagen noch klein an, wobei die 750er schon recht gut abgeht. Davor fuhr ich aber schon lange Roller und 125er.

Ein Kumpel von mir ist Quersschnittsgelähmt.

Das ist gewagter als frisch den Autoführerschein und darauf dann ein Heckantrieb mit 300 PS. Unfall Vorprogrammiert. Beim Motorrad bleibt es oft leider nicht nur beim Unfall. Fahr vorsichtig und übertreib bloß nicht :D

Nächster Traum: MV Agusta F3 800 AMG :D

Nun, ich habe wohl genug Gehirn, nicht zu übertreiben^^

Es ist nur Unsinn, sich anfangs eine "Schrottkarre" zu holen, wenn man danach sowieso etwas neues holen müsste. Direkt mit etwas gutem anzufangen ist besser, um sich daran zu gewöhnen und immer besser und besser zu werden, ohne viel Geld für neue Motorräder auszugeben. 

Also wäre ZZR 1400 bereits eine gute Wahl, da du das eine "große Maschine" nennst? Ich habe mir mal Videos angeschaut auf YouTube und dieses Motorrad kann schon ziemlich extrem mal kurz von 120km/h auf z.B. 260km/h hoch.

0
@DerT3rminator

DAS ist die Rede von einem der glaub alles zu wissen, aber überhaupt nix kapiert hat. 

Da ist wirklich jede einzelne Schlussfolgerung falsch.

1
@Effigies

Ich glaube, der TE möchte möglichst schnell sterben, anders kann ich mir seine Einstellung nicht erklären. Aber mehr als argumentieren kann man halt nicht.

0

Sich sofort auf ne 1000 oder 1200 zu setzen ist lebensmüden, weio du einfach noch 0 Erfahrung hast und den respekt vor deinem Motorrad schnell verlierst. Es reicht nur ein kleiner Fehler in einer Kurve und du bist mit viel Glück schwer verletzt bzw. Querschnittsgelähmt.

Ich rate dir ganz dringend davon ab!
Sowas geht nie gut!

Kaug dir erstmal eine kawasaki ninja 300 oder Honda cbr 500.
Das reicht mehr als aus für einen Anfänger
So eine Honda schafft es von 0-100 locker in ca. 5,2 sec!

Also fang lieber klein an und lerne mit einem etwas kleineren Bike.

Wieso hört sich eine Ducati so anders an als andere Motorräder wie Yamaha,Kawasaki etc.?

Der Sound gefiel mir früher nicht aber mittlerweile würd ich nur noch eine Duc fahren.

Ist das so ähnlich wie beim Porsche? Aufgrund der Bauweise des Motors?

...zur Frage

Was genau macht eine Ducati so teuer?

Hallo,

ich finde Ducati Motorräder wunderschön und könnte mir gut vorstellen, so ein Teil irgendwann einmal zu fahren, sobald ich mich einigermaßen sicher auf Motorrädern bewegen kann (wäre ja schade so ein Teil zu zerlegen).

Naja, aber was genau macht eine Ducati so teuer? Der Anschaffungspreis hält sich ja noch in Grenzen, eine schöne Ducati Supersportler gibt es für den selben Preis wie eine 1000er Maschine von Yamaha oder Kawasaki.

Was genau macht dann eine Ducati so teuer? Ersatzteile? Versicherung? Reparatur? Sonstiges?

Ich meine, Ducati kann sich bestimmt nicht jeder leisten und ich frage mich, was genau macht den Unterschied im Geldbeutel zwischen einer Edelmarke wie Ducati und einem normalen Motorrad wie einer Yamaha? Der Anschaffungspreis ist es jetzt nicht unbedingt, gebraucht gibt es die zu recht guten Preisen..

MFG

...zur Frage

Ältere Motorräder für den A2 Führerschein?

Habe vor den A2 Schein zu machen und habe bereits eine Maschinen die mir gefallen: Ducati 748, Kawasaki Zxr 400 Bzw Zxr 750, Honda Vfr 400 Nc30. Für mich stellt sich jetzt die Frage ob diese überhaupt zulässig was Leistungsgewicht angeht. Für manche der Maschinen sind zb nur die 25 kW Drosseln erhältlich. Sind die Maschinen damit dann fahrbar? Freue mich über jede hilfreiche Antwort

...zur Frage

Werden Motorräder oft angehalten? (VERKEHRSKONTROLLE,POLIZEI)?

Auch wenn es ein DUCATI oder KAWASAKI ist.. Fallen eigentlich MOTORRÄDER auf auf dem Straßen ? (VERKEHRSKONTROLLE,POLIZEI)

...zur Frage

Sind Motorräder gefährlich?

Hej ich wollte bald meinen Motorradfuehrerschein machen und mir wärend der Ausbildung einen R6er oder Kawasaki etc. zulegen moechte aber wuerde dann auch nur mit Helm fahren und mit Knieschutz etc. unter der Kleidung fahren oder ist dieser Anzug den viele haben ein Muss? Da ich noch nie Motorrad gefahren bin, habe ich auch Angst einen Unfall zu bauen und wollte fragen, worauf ich aufpassen soll, beachten soll und nicht machen soll. Oder sind leichte Motorradunfaelle normal? z.B bei einer Kurve irgendeie vom Motorrad fallen oder irgendwo gegenfahren, also ob es was normales ist und vlt jede Woche mal passiert. Also ich habe keinerlei Wissen in diesem Gebiet und wollte mal wissen wie eure Erfahrungen sind mit dem Motorrad. Mfg!

...zur Frage

Gute 125er oder vielleicht doch 250er?

Ich möchte dieses Jahr mit Motocrossing anfangen, ich bin 1,65 Meter groß und bin 13 . Also meine Frage ist ob ihr mir eine gute 125 empfehlen könntet, oder sollte ich mit einer 250 anfangen' da ich von ein paar Leuten schon gehört habe, dass eine 125 schnell langweilig wird. Jetzt noch eine letzte Frage gibt es eine 125er Motocross von Kawasaki?

PS.: Ich würde Kawasaki bevorzugen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?