Was sind die Vorteile/Nachteile von BCR, Continuous- und Segmentringen für Piercings?

1 Antwort

Segmentringe sind halten länger als continousringe weil die nicht auf und zu gebogen werden, allerdings bekommt man die sehr schlecht alleine eingesetzt, ähnlich wie die ball closure Ringe. Die kann man am besten dann direkt beim piercer einsetzten lassen oder sich dazu die passenden Zangen anschaffen und ein bisschen üben. Continousringe sind der leicht rein und raus zumachen allerdings verformen die sich mit der Zeit wenn du die oft wechselst wegen dem biegen. Wenn du dir nicht sicher bist ob du das hinbekommst das kleine Segment oder die Kugel einzuklemmen dann rate ich dir zu den continousringen. Es gibt aber auch BCRs mit einer Art federmechanismus die sich wohl leichter schließen lassen, damit habe ich allerdings keine Erfahrung. Und für nostril Piercings gibt es auch nose hoobs, die so eingedreht werden und halb offen sind. Vielleicht ist das ja auch was für dich?
Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Theoretisch gäbe es noch "Segmentringe" mit Clipverschluss. Sieht genauso aus, lässt sich aber leichter selbst wechseln.. Trage ich momentan als Alternative zum klassischen Segmentring und bin super zufrieden :)

0

Jau stimmt die hab ich jetzt ganz vergessen ;)
Das sind wahrscheinlich auch die besten wenn man keine Kugeln dran haben möchte :)

0

Was möchtest Du wissen?