Was sind die vor und Nachteile eines Buches im Gegensatz zu anderen Medien?

7 Antworten

Man kann jetzt natürlich nicht ALLE Vor-und Nachteile nennen.

Vorteile: Man lässt sich nicht so schnell ablenken, Es stehen wenig Lügen drinne, im Gegensatz zu Medien.

Nachteile: Man findet weniger, Ein Buch ist im Gegensatz zu den Medien immer auf ein bestimmtes Thema und Unterhema gerichtet.

Ich persönlich greife lieber zu Medien und bin kein Fan von Büchern.

Und noch was. Lasse dir nichts einreden zum Beispiel von Schulen, von wegen Bücher sind viiiieeel besser. Das sagen sie, weil sie wollen, dass die Kinder einfach auch mal in ihr liebes, schönes Schulbüchlein gucken, zum übergeben.

Medien werden inzwischen viel schlechter geredet, als sie eigentlich sind. Im Gegenteil, ich finde sie sehr hilfreich und gucke lieber im Internet nach, nach jahrelanger Suche endlich DAS Buch zu finden, dass meinem exakten Thema entspricht.

Die Leute werden sich sowieso gewöhnen müssen. Die Welt vermodernisiert sich und Bücher werden immer unwichtiger und man sieht sich stattdessen lieber schnell im Internet um, anstatt mit Entsetzen festzustellen, dass einem das passende Buch fehlt und man nochmal schnell in die entfernte Bücherei, bei der die Wahrscheinlichkeit auch nicht zu 100% sein muss, dass man da das richtige finden muss, fahren muss um dann im Hinterkopf haben muss dies abzugeben, oder man es sich kauft, was dann wiederum kostet und man das Buch dann 2 Tage später sowieso nur noch im staubigen Schrank haben wird und man das Geld billig weggegeben hat.

LG

Vorteile: Man lässt sich nicht so schnell ablenken, Es stehen wenig Lügen drinne, im Gegensatz zu Medien.

3 Denkfehler in einem Satz ... also zum einen: auch Bücher zählt man zu den Medien.

Und wieso läßt man sich bei Büchern nicht so leicht ablenken, wie bei anderen Medien? Und warum sollten in Büchern weniger Lügen drin stehen? Büchern wurden schon immer zu Propagandazwecken benutzt. Alleine wenn man sieht, was es für Kinderbücher im 3. Reich gab ... Außerdem unterstellst du damit ja, daß andere Medien voll sind von Lügen.

Nachteile: Man findet weniger, Ein Buch ist im Gegensatz zu den Medien immer auf ein bestimmtes Thema und Unterhema gerichtet.

Aha. Und was ist mit Büchern über Allgemeinwissen?

Und noch was. Lasse dir nichts einreden zum Beispiel von Schulen, von wegen Bücher sind viiiieeel besser. Das sagen sie, weil sie wollen, dass die Kinder einfach auch mal in ihr liebes, schönes Schulbüchlein gucken, zum übergeben.

ohne Worte ...

Medien werden inzwischen viel schlechter geredet, als sie eigentlich sind. Im Gegenteil, ich finde sie sehr hilfreich und gucke lieber im Internet nach, nach jahrelanger Suche endlich DAS Buch zu finden, dass meinem exakten Thema entspricht.

Mir scheint, du weißt nicht mal, was Medien sind. Zu Medien zählen Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Fernsehen, Radio, Internet, etc.

Und wenn du wirklich jahrelang brauchst, um nach einem Buch zu suchen, das genau deinem exakten Thema entspricht, dann bist du scheinbar auch nicht in der Lage, etwas zu suchen. Nur als kleiner Tipp: mit Google kann man auch nach Büchern zu einem beliebigen Thema suchen. Das dauert nicht jahrelang, sondern nur Sekundenbruchteile.

Die Leute werden sich sowieso gewöhnen müssen. Die Welt vermodernisiert sich und Bücher werden immer unwichtiger und man sieht sich stattdessen lieber schnell im Internet um, anstatt

Laut einer deiner Fragen bist du 15. Du hast also schon sehr viel Lebenserfahrung und kannst natürlich auch sehr gut beurteilen, was in der Welt in Zukunft passieren wird.

Ich persönlich greife lieber zu Medien und bin kein Fan von Büchern.

Das hättest du nicht extra erwähnen müssen, das hat jeder schon gemerkt. Wobei es dir mit Sicherheit nicht schaden würde, mal ein gutes Buch zu lesen. Aber es ist ok, nicht jeder mag Bücher.

Aber daß du dann so einen Käse von dir gibst - vor allem das mit den Schulen ist ja einfach nur lachhaft.

0

ein Buch ist auch ein Medium

0

ohne diese anderen Medien genauer zu definieren ist es schwierig was zu sagen.

Bücher im Vergleich zum Fernsehen? Oder im Vergleich zu ebooks? Oder Im Vergleich zu Hörbüchern? Oder mit Zeitschriften?

Zeitschriften, Internet und Zeitungen

0
@Egalspass

Naja, gegenüber von Zeitungen und Zeitschriften haben Bücher den Vorteil, daß sie ein Thema eben umfangreicher abhandeln können, da sie eben mehr Platz bieten. Dafür brauchen Bücher halt mehr Platz und wiegen mehr.

Den gleichen Nachteil haben sie auch gegenüber dem Internet. Dafür funktioniert ein Buch auch ohne Datenverbindung und ohne Strom. Selbst im Dunkeln bräuchte man nur eine Kerze.

Wenn man beim Internet noch das Trägemedium (also Computer, Smartphone, Tablet, etc.) mitzählt, dann wäre ein weiterer Vorteil vom Buch der Preis. Selbst ein 08/15 Smartphone kostet wohl mehr, als 95% der Bücher, die auf dem Markt sind. (also um es deutlicher zu machen: ein billiges Smartphone kostet trotzdem schnell mehr als 100€, ich selbst kenne jetzt kein Buch das 100€ kostet).

0

Saturnknight (Antwort) Du musst einfach herausfinden, was all diese Medien gemeinsam haben und dann eine konkrete Antwort nennen.

0
@COOLFAN2002

Du musst einfach herausfinden, was all diese Medien gemeinsam haben und dann eine konkrete Antwort nennen.

Nee, daß muß ich nicht. Der Fragesteller sollte seine Frage einfach präziser stellen.

0

Bücher sind Wissenvördern, dadurch erlernst du die Schreibweise verschiedener Wörter etc, angeblich ist es sehr gesund Bücher zu lesen.

vor- und nachteile in einer familie heute?

was sind die vorteile heutzutage in einer famile zu leben im gegensatz zu früher?! und hat nachteile ;D

dankee!

...zur Frage

Was haltet ihr davon, wenn Medienunternehmen die Verbreitung von regierungskritischen Büchern verhindern wollen?

Mir ist aufgefallen, dass es in den letzten Jahren schon mehrfach passiert ist, dass mächtige Organisationen und Unternehmen (z.B. Amazon, Spiegel) die Verbreitung von unliebsamen Ansichten verhindern wollten.

Ein sehr bekanntes Beispiel ist der deutsche "Autor mit Migrationshintergrund" Akif Pirinçci, der vor allem für seine Katzen-Krimis berühmt geworden ist. Nachdem er bei einer Pegida-Rede behauptet hat, dass es Kritiker geben würde, die Pegida-Anhänger gerne in Konzentrationslager stecken würden, wurden sämtliche seiner Bücher bei Amazon rausgenommen, und der Vertrag mit seinem Verleger gekündigt.

https://en.wikipedia.org/wiki/Akif_Pirin%C3%A7ci#19_October_2015_Pegida_speech

Vor kurzem wurde ein weiteres Buch mit regierungskritischem Inhalt aus der Öffentlichkeit verbannt, dass der Autor sich anscheinend nur zu veröffentlichen getraut hat, weil er sowieso vor hatte, Selbstmord zu begehen (was er auch getan hat). Der Zensor ist in diesem Fall der Spiegel, der es von seiner Bestseller-Liste entfernt hat (auf dessen 6. Platz es stehen müsste), mit der Begründung dass das Buch nur deshalb so viele Käufer hätte, weil jene durch eben diese Spiegel-Liste und einer vorherigen Empfehlung durch einen Spiegel-Journalisten erst davon erfahren hätte, sowie dass der Spiegel die Ansichten des Buch-Autors nicht teilen würde.

Weitere ähnliche Beispiele sind der Sänger Xavier Neidoo, und eine mir namentlich nicht geläufige RTL-Schauspielerin, die aufgrund einer Hetzkampagne (u.a. durch öffentlich rechtliche Medien) wegen ihrer politischen Ansichten ihre Aufträge verloren und damit quasi ein Berufsverbot hat.

Ich bin der Ansicht, dass es nicht gut für die Demokratie sein kann, wenn Unternehmen wie die genannten ihren Einfluss dazu nutzen, bestimmte Meinungen zu verbreiten, bzw. andere zu verbieten, bzw. aus der öffentlichen Wahrnehmung zu verbannen. Solche Fälle führen zu einem Klima der Angst, so dass auch normale Bürger sich nicht mehr trauen, an politischen Diskussionen teilzunehmen. Man könnte auch argumentieren, dass es gut ist, die unmündigen Bürger von schädlichem Gedankengut fern zu halten, damit diese das gesellschaftliche Zusammenleben nicht belasten.

Wie ist eure Meinung zu solch einem Vorgehen? Welche Auswirkungen haben solche Aktionen auf die Gesellschaft?

...zur Frage

Warum gucken Menschen Filme oder lesen Bücher, die sie traurig machen?

Manchmal weiß man ja, dass einen der Film oder das Buch zum weinen bringen wird. Warum liest man es dann? Es gibt ja Menschen, die traurige Filme/Bücher mögen, wieso? Sind sie gerne traurig? Weinen sie gerne?

...zur Frage

Was sind die Vor und Nachteile vom Ottomotor im gegensatz zu dem Wankelmotor

pls help me

...zur Frage

Digitalisierte Medien an der Schule Vorteile und Nachteile?

Hey Leute

Ich wollte euch fragen welche Vor- und Nachteile eurer Meinung nach digitalisiertes Lernen an Schulen hatte.

Danke

...zur Frage

Designer: Vor- und Nachteile des Berufes

Hallo! Was sind die Vor- & Nachteile des Berufes Designer? Egal ob es nun Medien-,Mode- oder sonstiger Designer ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?