Hörbücher vor und Nachteile?

7 Antworten

Der größte Nachteil ist m.E., dass das Gelingen eines Hörbuches stark vom Sprecher abhängig ist. Ein lausiger Sprecher kann einem das beste Buch so vermiesen, dass man es nicht hören will. Wobei auch der beste Sprecher ein mieses Buch kaum retten kann.

Ich höre gerne Hörbücher, v.a. in Situationen, in denen meine Hände beschäftigt sind, aber mein Kopf wenig zu tun hat.

Die Haltbarkeit eines Datenträgers, wie etwa CD's, DVD's oder Memorysticks ist nachweislich umgekehrt proportional zu deren Speicherdichte. Salopp gesagt:

Sieh dir mal CD's nach 30 Jahren an, teilweise sind die schon nach 20 Jahren wegen der Oxydation der Aluminium-Schichten unbrauchbar. Ein Buch hält locker 150 Jahre, wenn es gut gebunden ist. Zudem brauchst du keine Lesegeräte, keinen elektrischen Strom zum Lesen. Höchstens eine Brille. Es gibt einige Bücher bei mir zu Hause, welche 1857 gedruckt worden sind. Die kann ich heute noch ohne weiteres Lesen. Ob man in 150 Jahren unsere Datenträger wie CD's oder Festplatten noch lesen kann, ist mehr als fragwürdig. Geschweige ob es dann noch die nötigen Betriebssysteme dafür gibt.

Nun ... der größte Vorteil für mich persönlich ist, dass ich beim Hören auch noch nebenbei einiges erledigen kann. Mir fehlt z.B. im täglichen Leben die Ruhe und die Zeit, ein Buch zu lesen.

Somit habe ich vor vielen Jahren mit Hörbüchern angefangen und liebe es ... ich habe sie auf den täglichen Gassi-Runden, bei der Garten- oder Hausarbeit immer dabei.

Einziger Nachteil ... nicht jedes spannende Buch wird gut vorgelesen ... aber mit der Zeit kennt man "gute" Sprecher ... dann macht es richtig Spaß ;)

Meiner Meinung nach gibt es nur einen Nachteil: wenn ich das Buch zur "falschen" Tageszeit höre - also völlig übermüdet Abends oder total genervt im Stau auf dem Weg zur Arbeit - dann verpasse ich irgendwie gefühlt die hälfte...

Das ist beim Buch dann schon anders. Wenn ich sitze und lese, dann mache ich das auch konzentriert :-)

Das ist Geschmackssache, ob man lieber selbst liest, oder ob man es vorgelesen bekommen möchte. Hörbücher sind oft - aber nicht immer - gekürzte Versionen des gedruckten Buchs.

Ich persönlich mag Hörbücher gar nicht. Das geht mir viel zu langsam voran ;-)

Bekannte, die oft Hörbücher hören, haben schon oft erzählt, dass es einen großen Unterschied ausmacht, wie gut der Sprecher des Hörbuchs ist.

Was möchtest Du wissen?