Was sind das bloß für Drucker? Wie lange halten denn diese Dinger?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lexmark haben ein Zählwerk drin. Nach so un so vielen Druckaufträgen geht irgendein Teil im Arsh. Ist ne Sollbruchstelle. Dass du mit Canon so ein prblem hast wundert mich. Füllst du Tinte mit Spritze nach oder kaufst du Patronen. Also vom Nachspritzen ist abzuraten und bei Patronen sollte man nicht die allerbilligsten aus Lidl z.B. nehmen

Das stimmt - ganz genauso war's. Patronen aus der Tschechei, wo man die E-Blätter abreißen muß. Jetzt geht nichts mehr mit dem Canon. Den brauchte ich für das Bedrucken der CD's oder DVD's.

0

wenn man einen drucker im dauerbetrieb hat is das normal das die nach einem jahr den geist aufgeben..da sind denn laserdrucker besser für geeignet...aber wenn man nur gelegentlich mal was druckt reicht ein tintenstrahldrucker auch föllig aus...und es macht ei keinen großen unterschied ob man selber die farbe auffüllt oder vertig kauft außer im preis..

ist dir noch nicht aufgefallen das heutzutage nichts mehr lange hält? das ist absicht so! aber du müstest doch noch garantie haben! die geht 2 jahre!

Stimmt! Aber - die fremden Patronen. Da haben sie geknurrt!

0

Mein Epson stylus SX100 spinnt, wie kann ich nur mit einer Patrone drucken? HILFE!

Ich möchte schnell etwas ausdrucken und habe eine schwarze patrone nachgefüllt, das ausgedruckte soll auch nur schwarzweiß sein jedoch druckt mein drucker nicht und die Farbleute ist an, die schwarze Patrone wurde HEUTE gekauft...

...zur Frage

Epson Drucker defekt

Epson BX 305 wurde nach exakt zwei Jahren und 6 Wochen defekt (Anzeige: Patronen Y und B nicht erkannt, obwohl volle Originalpatronen!).

Somit knapp nach Ablauf der Garantiefrist!

Vermute daß dies vom Hersteller entsprechend voreingestellt wurde.

Wäre interessant Euere Erfahrungen hierzu zu hören.

...zur Frage

Welcher Tintenstrahldrucker hat die günstigsten Patronen?

Wir brauchen einen neuen Drucker und suchen nun einen, der nicht so wahnsinnig teuere Patronen hat.Meine Frage bezieht sich ausschließlich auf Originalpatronen, bitte keine Tipps zu nachgefüllten Patronen.Danke schön.:o)

...zur Frage

Wieso druckt mein Epson-Drucker mit Rotstich?

Ich habe den Drucker Epson WF-2540 und seit kurzem ein Problem mit ihm. Und zwar hatte ich mir nicht die original Patronen, sondern günstigere für diesen gekauft mit dem Ergebnis, dass jeder Druck einen extremen Rotstich hat. Nun habe ich also die Originalpatronen von Epson gekauft und- das selbe Problem! Meiner Logik zufolge muss es also am Drucker und nicht an den Patronen liegen. Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich das Problem beheben kann?

Über jede Idee bin ich sehr sehr dankbar!!

...zur Frage

Epson Drucker - Tintenpatronen werden nicht erkannt

Hallo,

ich habe (mal wieder) ein Problem mit meinem Epson Drucker. (Epson Stylus S20 Series) Ich drucke heute schon seit einer Weile, plötzlich kommt die Meldung:

"Die Tintenpatronen werden nicht erkannt."

Genaugenommen wird mir angezeigt, dass die Cyan-Patrone fehlerhaft ist. Ich kann mir nicht erklären, was der Fehler sein soll. Man wird ja freundlich darauf hingewiesen, Originalpatronen zu verwenden, doch das tue ich schon immer und trotzdem passiert mir das jetzt schon zum wiederholten Male, obwohl die Patronen eigentlich auch immer noch fast voll sind. Bisher habe ich dann nach ein paar Reinigungsversuchen neue Patronen gekauft, nur das kann doch nicht auf Dauer die Lösung sein.

Kann mir jemand helfen? Wieso tritt dies auch bei Originalpatronen auf?

Es kann ja fast nur an einer Verunreinigung liegen, oder? Aber wie kommt es so plötzlich dazu und was kann ich dagegen tun?

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?