Was schmieren sich Veganer auf's Brot?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch Veganer mögen leckeres Brot. Es wundert mich dass du in Zeiten in denen schon jeder Supermarkt vegane Aufstriche hat, diese Frage stellst. Die Aufstriche werden auf pflanzlicher Basis mit Zugabe von Gemüse, Pilze, Gewürze gemacht. Statt Butter gibt es Margarine. Vor allem Avocado ist ein wunderbarer pflanzlicher Aufstrich. Fruchtaufstrich kann sehr leicht und frisch selbst gemacht werden, schmeckt super. Vor allem Aufstriche mit Nussbasis sind lecker. Jede Nuss hat eine andere Geschmacksnote. Mandel lässt sich toll kombinieren. Gemüseaufstriche lassen sich gut mit Linsen, Erbsen, weißen Bohnen, Kürbis, Sonnenblumenkernen, Sellerie, Kräuter, Kokos u.v.a. anfertigen. Tofu gibt es in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, mit Räuchertofu hat man interessantes Aroma.

Es gibt jede Menge guter Kochbücher, jede Menge fertige Aufstriche zu kaufen.

Vegane Brotbelage werden oft sehr lecker mit Gurke,Tomate, Paprika, Ruculasalat, Kopfsalat, Rettich, Mairübchen usw. kombiniert.

Zwischenzeitlich hat man erkannt dass in Deutschland die Anzahl der Vegetarier und Veganer ständig steigt und die Geschäfte reagieren darauf.

Wenn alles so einfach wäre wie einen veganen Brotaufstrich zu finden, hätte die Welt keine Probleme ;-)

http://www.smarticular.net/vegane-brotaufstriche-selbst-gemacht-vielseitig-und-lecker/

Ich bin inzwischen mal mit wachen Augen durch die Supermärkte gelaufen und muss dich dahingehend enttäuschen:

Bei Rewe, Lidl und Penny habe ich auch nach langer Suche nicht einen einzigen veganen Brotaufstrich gefunden. (Marmelade zähle ich jetzt mal nicht)

1
@Apfelkind1986

Bei Rewe im Bioregal findest du ordentliche Aufstriche. Lidl hat eine neues Sortiment mit vegetarischen und veganen Artikeln. Das wird derzeit ständig etwas erweitert. Aldi hat eine gute Auswahl von veganen Aufstrichen. Du kannst in Drogeriemärkten wie DM, Rossmann, Müller jederzeit solche Aufstriche finden. Edeka ist sowieso gut sortiert usw. Wir haben hier auch sehr gute Reformhäuser und einen Biogroßmarkt. Da braucht man lange um alles probiert zu haben. Ich finde es aber gut dass du wache Augen hast. Die Märkte die NOCH keine passenden Artikel haben, werden in Kürze nachziehen. Da ist ein Bedarf vorhanden.

0

Brot ist ein Getreideerzeugnis und Getreideerzeugnisse sollten nur eine untergeordnete Rolle in der Ernährung spielen, da sie dem Körper kaum Nährstoffe bieten.

Natürlich kann man auch hin und wieder eine Scheibe Brot essen, zum Beispiel mit Obstpürree und Magarine oder einer Vielzahl an veganen Brotaufstrichen, Rezepte findest du u.a. auf chefkoch.de

Besser als das klassische Wurschtbrot haben mir aber eh schon immer Fladenbrot mit Anti-Pasti oder Salat geschmeckt. Auch vom indischen Naan-Brot lässt sich eine leckere vegane Variante backen welche z.B. gut mit Auberginen-Creme schmeckt. Man sollte einfach auch mal andere Dinge probieren und nicht einfach Tofu-Wurscht auf sein Roggenmischbrot klatschen ...

Danke, ich habe bislang noch gar nicht daran gedacht, mal exotischere Brotsorten auszuprobieren.

0

Hallo Apfelkind1986,

ich hatte neulich selbst gemachten Hummus, also pürierte Kichererbsen, auf'm Brot. Fand ich total lecker. Das wurde mit getrockneter Tomate, Oliven und Gewürzen gemacht. Das Rezept habe ich jetzt nicht, aber da wirst Du sicher viele finden.

Überhaupt sollte man sich, wenn einen das Supermarktangebot nicht überzeugt, einfach selbst Aufstriche und so etwas herstellen.
Da muss man halt ein bisschen herum experimentieren, bis man da "das Richtige" für sich gefunden hat.

Ich habe gerade mal bei chefkoch.de nach "aufstrich vegan" gesucht und bekomme 1.900 Treffer ;)

Viele Spaß und Erfolg, linlux

xDDD Die Frage kann ich dir sogar gut beantworten als Vegetarier :) Veganer schmieren sich sowas wie "Marmelade" auf´s Brot xD Es gibt aber mittlerweile auch viele Vegane varianten z.B. Vegane Wurst (Aus Tofu und anderen Sachen gemacht), Veganer Käse (Meist aus Sojamilch) und und und... Da gibt es endlos viel^^ Ich als Vegetarier beschmiere mein Brot meist mit Kräuterkäse, Nutella und selten auch mal mit Marmelade xD Meist esse ich auf Broten Käse und selten kauf ich mir auch mal etwas Tofu :) Tofu ist allerdings ziemlich teuer, deswegen hole ich es auch selten und nicht alles an Tofu schmeckt xD Wenn du noch weitere Fragen über die vegetarische oder vegane Lebenweise hast dann darfst du mich gern Fragen :)

Tofuprodukte waren für mich bislang immer entweder komplett ohne Geschmack oder so widerlich, dass ich keinen 2. Bissen runter bekam. Marmelade mag korrekt sein aber ich will doch nicht jeden Morgen dasselbe auf meinem Brot haben, da werde ich ja wahnsinnig.

0
@Apfelkind1986

Es gibt doch nicht nur eine Marmeladensorte D: o:

Oder mach dir halt mal Müsli oder so, wenn du Abwechslung brauchst..mich würde es generell schon wahnsinnig machen jeden Morgen Brot zu essen xd

1
@Sunnyracer

Nein aber das macht es für mich nicht viel besser. Ich bin halt eh nicht so der Marmeladentyp. 2 mal im Jahr reicht mir da vollkommen.

Müsli esse ich schon. Da wären wir aber schon beim nächsten Problem: Ohne Milch oder Joghurt esse ich ganz sicher kein Müsli. xD

0

"Apfelkind" hat keine weiteren Fragen - er klamüsert sich seine Vorurteile contra vegan sehr geschickt selbst zusammen...:(

2

UNSINN- da gibt's zig Möglichkeiten und auch leckere.

Mal ein bisschen die Fantasie einschalten.

http://www.simply-vegan.org/vegane-rezepte/aufstriche-so%C3%9Fen-Dips

dazu gibt's jede Menge Bücher, Infos und Rezepte, ansonsten einfach ausprobieren*  LG SAM

Schön, von dir zu lesen und Respekt für deine Mühe...:):)

2
@HontaYO

bisschen spät....aber DANKE, sehr gerne. Keine Ursache , ich forsch da ab und an mal und man kann wirklich sehr leckere kulinarische Genüsse finden. Hat mich auch gefreut und gerne jederzeit wieder...herzlichen Gruß SAM Vor einiger Zeit gefunden.....


VEGANE LEBERWURST (hüstel) ist in meinem Repertoire geblieben....hmmmmmmm


Zutaten: 100 g Sonnenblumenkerne, ohne Schale 50 g Sonnenblumenöl etwas Wasser 1 EL Majoran etwas Pfeffer 1 TL Kräutersalz 2 EL getrockneter Schnittlauch (oder 1 kleiner Bund frischer) etwas Knoblauchgranulat (oder frischer) 1 -2 TL Kräuter der Provence, fein gemahlen evtl. etwas Rauchpaprika evtl. 1 kleine Zwiebel, fein gehackt ansonsten einfach nach Gusto ausprobieren....


Zubereitung: Sonnenblumenkerne und Öl in eine hohes Gefäß geben und mit etwas Wasser auffüllen bis die Sonnenblumenkerne leicht mit Wasser bedeckt sind. Majoran,___ Pfeffer und Kräutersalz hinzugeben und das Ganze schön glatt durchpürieren. Evtl. zwischendurch etwas Wasser nachgeben. Schließlich den Schnittlauch und evtl. die Zwiebel hinzugeben und mit den anderen Gewürzen abschmecken.____ Am besten eine Weile im Kühlschrank durchziehen lassen. Hält sich dort ein paar Tage. Möglicherweise dunkelt es mal etwas nach....macht aber nichts.....@HontaYo

1

Was möchtest Du wissen?