Was passiert, wenn ein fußballer auf das freie tor zuläuft und schießt, aber ein Flitzer das Tor verhindert?

18 Antworten

Soweit ich weiß nicht. Wenn ein Fan auf den Platz läuft und ein Tor schießt, zählt dieses normalerweise auch. Also wäre die logische Folgerung, dass wenn ein Flitzer es verhindert, das Tor auch nicht zählt. Außerdem war der Ball nicht hinter der Linie. Und da muss er nunmal hin ;D

Wenn ein Fan ein Tor schießt, zählt das ? Du bist lustig. Was glaubst du, wie viele "Fans" dann mitmischen würden?

Wenn das Spiel durch ein Ereignis von außen beeinflusst wird, muss es unterbrochen werden.

0

Tor wird nicht gewertet, es gibt aber schiedsrichter ball, und die mannschaft, der das tor gehört hätte bekommt ball (in der eigenen hälfte) dazu wirds aber normaler weise nicht kommen =D

Das tor zählt nicht. Es gibt an der Stelle wo der flitzer den Ball angenommen hat Schiedsrichterball. Der Flitzer wird des Platzes verwiesen. Der Verein der Heimrecht hat bekommt eine Strafe. Der Verein wird zur anhörung in das Sportbericht eingeladen und muss sich verantworten. Meistens bekommt der Verein dann eine Geldstrafe und steht die nächsten Spiele unter besonderer Beobachtung. Der Verein kann aber dann die Strafe von dem Flitzer einfordern bzw einklagen.

flitzer wird (hofentlich massiv) gebüsst. die sanktionen: stadionverbote und busse. das spiel wird unterbrochen und an der stelle wo der flitzer ins spiel eingegriffen hat, mit einem schiedsrichterball fortgesetzt. die leidtragende mannschaft kann rekurs eingeben. der verband verfügt evtl ein ersatzspiel und erklärt das erste spiel für unlauter. hängt wohl vom resultat des ersten spiels ab, ob das spiel wiederholt wird. entscheiden wird das verbandsgericht des zutreffenden verbandes.

Hallo, nein das Tor gilt nicht, da der Flitzer eine Drittperson ist und nicht zur Mannschaft gehört, wird das Spiel mit einem Schiedsrichterball fortgesetzt, da wo sich der Ball bei der Unterbrechung befand. Leider Pech für die Mannschaft

Was möchtest Du wissen?