Was passierte im Erich Steinfurth Heim?

 - (sanatorium, Steinfurth)

24 Antworten

Ich möchte die Antwort von Pastor 45 bestätigen. Ich war vom 22.11.1957 bis 18.12.1957 krankheitshalber in diesem Sanatorium. Für mich das erste Mal weg von meiner Familie mit 6 Geschwistern. Wir waren arm und liebevoll erzogen, deshalb machte mir der Umgang mit der liebevollen Betreuerin nichts aus. Ich war damals 10-jährig und nach ca 3 Wochen hatte ich Heimweh. Die Betreuerinnen gingen auf mich liebevoll ein, so dass ich alles gut überstanden hatte.Für mich war und ist immer noch ein besonderes Erlebnis gewesen, weshalb ich diese Gebäude noch einmal 2010 sehen wollte. Ich war sehr enttäuscht über dieses Objekt. Natürlich gab es damals auch schon Kinder die ihren Kopf durchsetzen wollten und aggressiv gegen die Betreuerinnen waren, also unartig. Mir hat es sehr viel gebracht. Wanderungen ans Achterwasser und an die Ostsee mit einen Bummel durch Zinnowitz. In dieser Zeit schon fernsehen können. Jeder konnte sich ein kleines Weihnachtsgeschenk bis zu 10 DDR Mark wünschen. Jedoch das wichtigste war, ich wurde geheilt und hatte erst wieder nach ca 30 Jahren kurzzeitig diese Krankheit.

Hallo, ich habe einen Blog, in dem ich die aktuellen Ansichten des Sanatoriums festgehalten habe. Viele meinen, dass die Erzieher sehr streng waren. Warum eigentlich? Sollte so eine Kur nicht der Erholung dienen? Viele mutmaßen und munkeln, dass es dort auch spuken soll. Ich war nun schon mehr als 1x drin und fand nichts Spukartiges dort. Unheimlich sind verlassene Häuser immer irgendwie. Vor der Zeit als Sanatorium war es auch Waisenheim. Da würden mich die Geschichten viel mehr interessieren. Immerhin ist ja allgemein bekannt, dass Waisenkinder es zu früheren Zeiten nicht leicht im Heim hatten und oft mißhandelt worden sind. Weiß darüber vielleicht jemand etwas?

Ich weiß noch, dass wir in dem kleinen Spiegelsaal gesessen haben. Ich bekam aller 2 oder 3 Tage Post, die mir dann immer vorgelesen wurde. Ich mochte die kleinen Sandbänke am Strand, die etwas draußen in der See lagen. Wir mussten Händchen halten beim Durch-die-Stadt-Gehen. Ich hatte immer Heimweh. Mittags sollten wir schlafen, doch ich konnte nie. In den ganzen 6 Wochen bin ich nur einmal eingeschlafen beim Mittagsschlaf, und da gabs einen Feueralarm. War aber nur eine Probe. Wir mussten und alle im Hof aufstellen und ich habe mich geärgert, weil ich doch endlich mal geschlafen hatte. Mehr weiß ich nicht. Nichts von Schlägen oder Schreien. Traurig, von den Eltern getrennt zu sein, war ich natürlich...

Sanatorium - (sanatorium, Steinfurth) Sanatorium - (sanatorium, Steinfurth)

suche gute filme mit sanatorium

ich suche gute frilme wie wrong turn oder grave encounter. kennt jemand gute ähnliche?

...zur Frage

Steht das Sanatorium Wienerwald noch?

Oder wird es bald abgerissen?

...zur Frage

Wie heißt der Wrong Turn Teil, indem alle Beteiligten im Sanatorium landen?

Ich meine, es war einer der letzten Teile, bin mir aber nicht sicher, deswegen wäre Ich euch für eine Antwort dankbar. :)

...zur Frage

Problem mit Computer! Blitzt beim Einschalten nur auf...?

Hallo an alle. Ich habe mir letzte Woche einen PC für über 800€ gekauft und habe 2 Tage damit arbeiten können. Als ich den PC zu meiner Mutter transportiert habe und ihn eingesteckt habe, ist er nur einmal kurz aufgeblitzt und wieder ausgegangen... Ich habe die kabel auch ausgetauscht um zu schauen ob es am kabel liegt aber das selbe passierte. Dann habe ich die Kabel an meinen Bildschirm getestet. Und mein Bildschirm ging einwandfrei. Meine Mutter meinte vllt ist das Stromnetz überlastet was ich aber bezweifle. Mein Bruder hat ebenfalls einen Computer in seinem Zimmer stehen und er läuft auch einwandfrei. Deswegen haben wir meinen PC im Raum meines Bruders angeschlossen aber er blitzte wieder nur kurz auf. Innerhalb meines PC's (Hab eine Schreibe an der seite zum reingucken) leuchtet aber ein grünes Lämpchen deswegen bekommt er schätze ich auch genug Strom :/ Das einzigste was mir nur noch einfällt ist das er irgendwo einen Wackelkontakt hat. Oder hat jemand andere vermutungen? Danke für alle Antworten!

LG Lisa

...zur Frage

mein hund pinkelt auf alles was weich ist!

hallo...

ich habe mir vor 2 monaten einen malteser-cocker-spaniel geholt. er kommt aus einem privaten haushalt, sprich nicht aus einer zucht. Cody war zu dem zeitpunkt 10 monate alt.

ich habe die besitzerin gefragt, ob er stubenrein ist da ich arbeiten gehe und sie meinte, ja der hält 7 stunden durch. angäblich wäre sein herrchen gestorben, also ihr sohn und sie muss ihn nun leider weggeben, weil er sich nicht mit ihrem rüden versteht. ich bin hingefahren und hab ihn mir angeschaut und auch gleich mitgenommen. sie ist mit dem preis auch noch runter gegangen was mich etwas gewundert hatte.

nun gut...wir zu hause angekommen bin ich gleich mit ihm raus...nix!!!! die ersten 2 tage hat er draußen gar nix gemacht!!! dachte ich noch ok...der brauch noch zeit...alles neu...neue gerüche, neue umgebung....usw....

mitllerweile habe ich ihn 2 monate und er pinkelt und pinkelt und pinkelt...aber immer nur auf sachen die weich sind!!! teppich...decke...sogar in sein körbchen.

ich habe mir eine gute hundetrainerin gesucht die mir viele tips gegeben hat....

sobald er pullert, schimpfe ich ihn...nehme ihn und geh vor die tür, bis er pullert und dann lob ich ihn was das zeug hält...obendrauf gleich noch nen leckerchen....er freut sich dann wie bolle :-)))

nachts wurde und wurde er nicht sauber...sie riet mir dann es mit einer box zu versuchen...ich so eine gekauft...hund rein...erstmal die box "schöngefüttert".....cody also drinne.....komme morgens runter....NASS!!!!!!!!!!!

ich gehe morgens sofort nach dem aufstehen 30 min. raus bis er alles gemacht hat.dann fahr ich an die arbeit, 6 stunden...cody kommt dann in die box mit und legt sich auch gleich hin....macht kein theater....komme heim...NASS!!!!!!!!!!!

dann wiederum komme ich 1 woche lang nach hause und morgens runter....NIX!!!!!!!!!!

meine hundetrainerin weiß auch keinen rat mehr.... :-( wir haben schon alles versucht....

es ist für hunde seeeehr ungewöhnlich, dass sie ihren schlafplatz beschmutzen....er tut dies nun täglich....

abends sitz ich vor dem fernseher....kommt er...pullert auf den teppich...ohne sich irgendwie bemerkbar zu machen....

er macht sich sowieso NIE bemerkbar, wenn er mal muss....leider....das würde vieles erleichtern...

organisch ist bei ihm alles gut....TA hat ihn untersucht!

ich habe ihm nun alles weggenommen....decke aus der box.....sein körbchen....sein kissen...überall hat er drauf gepullert....nun liegt nur noch mein teppich beim sofa.... :-(

ich befürchte den muss ich nun auch erstmal beseitigen...

nun meine frage....:

was kann ich noch tun damit er endlich stubenrein wird??????????? ich weiß nicht mehr weiter :-(((

p.s. ich muss dazu sagen dass wir den verdacht haben dass an der geschichte mit dem herrchen nix dran ist, sondern die den hund loswerden wollte, weil er ihr auch alles vollgemacht hat....denn DORT WAR ÜBERALL TEPPICH!!!!!!!!!!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?