Was passiert wenn man eine Lungenentzündung hat?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Typische Pneumonie

Kopfschmerzen - schwachSchüttelfrost - starkHusten - starkAuswurf - starkFieber > 39 °CSchnelle Atmung - starkHerzrasen - starkkrankhafte Geräusche beim Abhören der Lunge - starkweiße Blutkörperchen - stark erhöhtRöntgen - auf einen Lappen oder einen Teil begrenzt

Also ich habe mehrmals am Tag mit Husten Blut gespuckt. Ich hatte Schmerzen in der Lungengegend und ich bekam dazu hohes Fieber (bis 40 Grad). Weiter hatte ich massive Atembeschwerden und konnte dadurch in der Nacht sehr schlecht schlafen. Ich war eigentlich ein Fall fürs Spital, ich wollte das aber nicht und blieb zu Hause. Ein Pflegedienst stand mir zur Seite.

Wenn es einem grad so arg erwischt wie es mich getroffen hatte ist die Variante die ich durchgezogen habe für medizinische Laien nicht zu empfehlen.

0

Man fühlt sich grauenhaft, hat hohes Fieber und kann kaum noch aufhören zu husten.

Um festzustellen, ob es eine virale oder andere Lungenentzündung ist, muss man unbedingt zum Arzt, der einem dann die nötigen Medikamente verschreibt und ggf. eine Überweisung ans Krankenhaus.

Danach solle man pünktlich die Medikamente nehmen, viel Tee trinken und ganz viel schlafen.

Geh am besten gleich zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?