Was passiert, wenn man die Vorratsflasche mit Natriumhydroxid offen stehen lässt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natriumhydroxid ist sehr hygroskopisch. Zieht also das Wasser in der Luft an. Wird so mit der Zeit immer feuchter und klebriger und kann bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit sogar ganz flüssig werden.

Danke für den Stern ! Gruß...

0

Sie zieht Luftfeuchtigkeit und Kohlendioxid an. Das NaOH zerläuft allmählich und wandelt sich in Natriumkarbonat um. Das erkennt man daran, dass sich eine weissliche Schicht an der Oberfläche bildet. Das geschieht allerdings recht langsam. Man sollte aber Vorratsbehälter von Chemikalien ohnehin niemals unverschlossen herumstehen lassen, egal, was darin ist.

Dann kommt bestimmt ein D epp und schmeißt die um (Murphys Gesetz).

Man hat eine Flasche mit Natriumhydroxid offen stehen lassen ...

Für eine gute bzw. spezifische Antwort wären ein paar Informationen/ was du genau wissen willst nicht schlecht ;)

Naja, um ehrlich zu sein, des war meine Hausaufgabe und ich verstehe sie nicht! HAHA und genau das war eben die Frage!

0
@booooeeseAnna

Na was genau habt ihr denn behandelt im Unterricht?

Den Aufbau, die Wirkungen, die Eigenschaften, die Stellung im PSE, Reaktionsgleichungen ... ?

Weil ich vermute das sich die Frage auf den Unterrichtsstoff beziehen wird.

Ps. Deine Hausaufgaben machst du alleine, ich gebe dir nur Tipps ;)

0
@Antwortenap

Ja ich weiß, aber wir haben im Unterricht dazu nichts gemacht. Wir haben ein Arbeitsblatt bekommen, das wir einfach bearbeiten sollten. Aber trotzdem Danke

0
@booooeeseAnna

Naja i-etwas müsst ihr ja gemacht haben ^^

Welche Klasse bist du denn?

Und was habt ihr ganz allgemein in der letzten Stunde behandelt?

0

Was möchtest Du wissen?