Was passiert wenn man den ganzen Tag nichts isst und erst spätabends sich vollfrisst..!

8 Antworten

Tausend Kalorien auf einmal ist jetzt nicht grad der Wahnsinn, etwa eine Pizza (meist hat die sogar mehr). Bisher hieß es, abends essen macht schneller dick als tagsüber- nach neuesten Untersuchungen wurde das aber widerlegt. Und tausend Kalorien wär eh nicht zu viel. Nur dein Blutzucker zum Beispiel wäre sicherlich irritiert- so wie der ganze Körper. Erst hungern, dann volles Programm...der Körper mag lieber die Regelmäßigkeit.

Unglaublich was hier für ein Müll verzapft wird...

"Wer abends isst nimmt zu"

"bei 1000kcal auf einmal wird dir schlecht"

"ungesund"

Ich glaube einige sollten sich lieber selbst informieren bevor sie halbgare aussagen treffen... Unterhaltet euch mal mit Menschen die sowas gelernt haben und zitiert kein Halbwissen aus dem Internet.

Ich sage nur vorsichtig eines: ein erwachsener ~75kg, leichte Tätigkeit im Beruf (Büro/Student/Schüler) verbraucht am Tag etwa 2300kcal.

Bei Frühstück/Mittagessen/Abendessen kommt man so auf ~770kcal pro Mahlzeit.

1000kcal zum Abendessen entsprechen also keinem "Vollfressen" sondern eher einem normalen Abendessen (etwas mehr, aber wie schon erwähnt, ein Burgermenü liegt locker drüber).

Von daher wird dir davon zunächst nichts passieren. Auch wirst du, entgegen der Gerüchte hier in den Antworten, nicht zunehmen, da es wie bereits erwähnt von der Kcal Anzahl einer normalen Mahlzeit entspricht.

Was jedoch langfristig passieren wird ist, dass du mit 1000kcal auf dauer nicht glücklich wirst. Der Körper wird seinen Grundumsatz reduzieren und anfangen Reserven zu Bunkern. 1000kcal können als EINSTIEG in eine Diät sinnvoll sein, langfristig sollte man jedoch mindestens seinen Grundumsatz decken und lieber zusätzlich Sport treiben. 

Grundumsatz läge bei meinem obigen Beispiel mit 2300kcal etwa bei 1800kcal (die restlichen 500kcal sind der Leistungsumsatz, also das was der Körper durch tägliche aktivitäten (Beruf, Freizeit) zusätzlich zu den lebensnotwendigen Körperfunktionen verbraucht). Deckt man seinen Grundumsatz und macht Sport nimmt man also pro Tag sinnvoll 500kcal ab, was 500g Gewichtsverlust pro Woche entspricht. Klingt wenig, ist aber von Dauer und am effektivsten. Jeder der was anderes erzählt sollte sich mal tiefgehend mit der menschlichen Physiologie auseinandersetzen.

Grüße

Viel passiert dir nicht, du wirst dich eben satt fühlen. Manchen Menschen geht es dann aber auch so, dass sie nachts nicht schlafen können, also Schlafstörungen haben, weil ja der Darm über die Nacht arbeiten muss, alles verdauen und so. Das ist ungewohnt für den Darm und deinen Körper. Ansonsten macht es gar nichts, es ist eigentlich sogar gesund, für deine Zähne und allgemein deinen Körper. Am Besten du isst 3 Mahlzeiten am Tag, und nicht immer mal wieder etwas. Das verringert Karies und dein Magen wird es dir auch danken.

Was möchtest Du wissen?