Was passiert nach extremen Blutverlust?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fragen stellen heißt nicht, dumm zu sein. Nur durch Fragen lernt man dazu. In unserem Blut werden Sauerstoff, Nährstoffe und Stoffwechselprodukte transportiert, was unser Überleben sichert. Deshalb kann ein hoher Blutverlust fatale Folgen haben.

Bei Blutmangel treten als typische Symptome Blässe, schnelle und flache Atmung, Durst, Schwindel, erhöhter Puls und erniedrigter Blutdruck auf. Wenn der Blutmangel infolge einer äußeren Verletzung auftritt, gibt es außerdem rote Flecken auf dem Teppich. Durch den Sauerstoffmangel kann es zu einem Schockzustand und Bewusstlosigkeit kommen. Im schlimmsten Fall endet das ganze mit Organversagen und Exitus. Wenn der Tod verhindert werden kann, können aber trotzdem langzeitliche Folgen auftreten. Da bei Blutmangel alles vorhandene Blut dazu verwendet wird, die lebenswichtigen Organe zu versorgen, können Extremitäten absterben und müssen dann amputiert werden. Es kann durch Unterversorgung des Gehirns auch zu einem Schlaganfall o.Ä. kommen.

Blut besteht im wesentlichen aus Wasser und Blutzellen. Das Wasser ist leicht ersetzbar, die Zellen müssen erst im Knochenmark neu gebildet werden. Bei Blutverlust wird die Produktion der Blutkörperchen angehoben, um den Verlust auszugleichen. Bis die ursprüngliche Menge wieder erreicht wurde, dauert es mehrere Tage, das hängt von der Schwere des Verlusts ab und auch vom Gesundheitszustand des Betroffenen. Reicht die körpereigene Blutproduktion nicht aus, wird mit einer Blutspende nachgeholfen.

Die Blutmenge eines Menschen hängt von seinem Gewicht ab, für den Durchschnitt liegt die Menge aber bei ungefähr fünf bis sechs Litern.

Ernst wird es ab einem Liter Blutverlust (ein Fünftel), richtig gefährlich bei zweien, und wenn die Hälfte des Blutes verloren geht, bedeutet das ohne Bluttransfusion den Tod.

Gute ausführlich Antwort.

1

Danke dir für deine ausführliche und gut durchdachte Antwort. :)

Wahrlich ein sehr interessantes Thema ... du hast jede Fragen beantworten können und das zufriedenstellend. 

0
@Tsaico

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat. Ich stimme dir zu, Medizin ist sehr interessant, aber auch sehr anspruchsvoll und für Zartbesaitete und Hypochonder nicht wirklich geeignet.

0

Kurzantwort:

Sympthome- Bleichheit, Schwindel, Frieren bei starkem Blutverlust bewusstlosigkeit

Bildet sich im Knochenmark dauert schon nbisschen.

Mensch hat 5-6ltr. Maenner mehr als Frauen. Kommt aufs koerpergewicht an. Pro Kilo 70-80ml

2-3 ltr wirds kritisch.

Bei nem guten Treffer in die Aorta ist in 30s das Licht aus.

Danke dir für die Antwort. Hat mir echt weitergeholfen. 

Nur noch etwas bleibt mir unklar: Wie lange würde es ungefähr dauern ...? Sagen wir bei einem Liter Verlust? :-) 

0

Schwarz vor Augen bis hin zur Bewusstlosigkeit.

Kommt jede Rettung zu spät, war es das.

Periode duschen ohne Tampon

Hallo Ich habe heute Handballtraining und danach duschen wir immer alle natürlich ohne Bekleidung meine Frage was passiert wenn ich ohne Tampon duschen gehe tropft das Blut dann? Danke schonmal

...zur Frage

was geschiet mit dem Blut, wenn man die Periode nicht bekommt?

hallo liebe Mitmenschen :)

ich hätte eine Frage. Die Frage ist eigentlich schon oben gestellt. Was passiert denn in unserem Körper, wenn die Blutung nicht ausgestoßen wird wie natürlich? Ich bekomme nämlich seit 4 Monaten meine Regel nicht mehr und denke mir, wohin verschwindet das Blut? Oder geht es überhaupt weg, oder wirds umgebaut in irgendwas anderes?

danke fürs Lesen :)

...zur Frage

Bauchrumoren, Bauchschmerzen, sehr sehr viel blut im stuhl. was kann das sein?

Hallo, ich habe heute sehr sehr viel Blut im Stuhl festgestellt. Vor lauter Blut war das Wasser ganz rot gefärbt..außerdem habe ich seit heute Morgen starke Blähungen, die ich ,peinlicher weise, immer unterdrücken muss. Auch beim normalen Gang hatte ich tropfendes Blut am After fest stellen können. Und über den Tag hin hatte sich auch eine leichte Spur in der weißen unterhose hinterlassen.. was kann es sein? Ich habe natürlich vor einen Arzt aufzusuchen..aber bisher hab ich es noch nichtmals meiner Mom erzählt. Und die wichtigste Frage: ist dies lebensgefährlich? Besteht verdacht auf innere Blutungen oder Geschwüre? Sehr komisch so etwas zu haben, da man sich so etwas noch nie vorstellen konnte...und auch nicht damit gerechnet hat. Liebe grüße..und danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?