Was passiert mit Tom Jan Hüsch jetzt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

menschen töten sich wegen macht Geld usw,,,,sie wissen warum sie es machen,,,,nennt man denken! Tiere handeln aus Instinkt der Hund wusste nicht warum u weshalb! er soll sein leben lan bezahlen und jeder andere Tierquäler auch! we wäre sein nächstes opfer? ein Kind das sich auch nicht wehren kann? er hat ja schon mal einen Hund die zähne ausgeschlagen und jetzt wieder! er ist eine tickende Zeitbombe!! lieber mütter und väter,,,,würdet ihr euch wohl fühlen wenn das euer nachbar wäre? vielleicht wärs euch jetzt noch egal aber wenn noch etwas passiert,,,dan heist es warum wurde nicht schon früher etwas unternommen!

Sein Leben ist erstmal zerstört! Er dürfte,selbst wenn sich der Shitstorm gelegt hat, auf recht lange Zeit Probleme bei einer Job, Wohnungs oder Partnersuche bekommen.Zudem kommt noch das viele Tierliebhaber nun auch mal eine Person KENNEN ( durch die Veröffentlichung seines Namens, seiner Adresse und seines Fotos)auf den sie ihren ganzen Hass konzentrieren können.Normalerweise legt sich so ein shitstorm ja auch wieder, aber in diesem Fall habe ich ein ungutes Gefühl.

Probleme beim Job? Nicht unbedingt, wenn er Psychologische "Berichte" vorlegt, das er "wieder" in Ordnung ist.

Wohnungssuche? Was ist daran das problem? Ist er ein Krimineller? Bringt er zich Frauen mit, bzw. macht oft laut Party? Wenn er sich anständig benimmt und alles gut macht, ist doch alles in Ordnung. Er hat seine Strafe doch schon bekommen und hat seine "Zertifikate".

Bei der Partnersuche wird es nur Probleme geben, wenn Sie/Er herausfindet, was er getan hat und auch dann gibt es noch Tolerante Menschen.

Gruß, Nazuga

0
@Nazuga

Wenn ich als Arbveitgeber/Verm,ieter davon Kenntniss hätte, warum sollte ich ihn nehmen? Es gibt 1000 andere ohne dieses Potential.

1
@Nazuga

Ach so....tolerant nennst du das also, wenn man die Tierquälereien seines Partners akzeptiert???!Ich halte dir hier mal dein Alter zugute, denn ein Mensch mit Reife und Empathie, gibt nicht so einen geistigen Dünnschiß von sich.Beschäftige du dich mal lieber mit weiter mit deiner Borderline, da scheinst du mehr von zu verstehen, wie vom Tierschutz.

2
@Nazuga

IST ER EIN KRIMINELLER??? Sag mal hast du deinen Abschlusscbei Neckermann erworben? Lies dir mal den Paragraphen 5 ( TSchG) durch und frag nohmal, ob er ein Krimineller ist.

0

Meines Wissens nach ist das Ganze schon vor 2 Jahren geschehen und wird jetzt erst bei FB so aufgebauscht... Ganz ehrlich? Das zeigt eigentlich, wie arm die Menschheit ist. Überall Fakemeldungen, dass er zusammen geschlagen wurde - mit Bildern, die von einem Unfallopfer aus den Staaten stammen. Ohne Sinn und Verstand wird gehetzt und sogar gedroht. Menschen verlangen die Todesstrafe und fordern zu Gewalt gegen Hüsch auf. Dabei wird vollkommen vergessen, dass sie sich auf dieselbe Stufe hinab begeben, wenn nicht sogar tiefer, wie Hüsch zu seiner Zeit. Er hat seine Strafe abgesessen und bereut seine Tat. Er hat desweiteren ein absolutes Tierhaltungsverbot. Die Menschen können sich also wieder auf wichtigeres besinnen.

2 Jahre na klar aber vor ca ner woche kam ein bericht in sat 1 ...

0
@Do0dl3r

Alle können sich mal täuschen oder verschreiben. Genauso wie @Dymene und Sat 1.

Es war im Februar 2014 und da wurde er auch schon geschnappt. Sat 1. hinkt also auch etwas hinterher.

Gruß, Nazuga

0

Du hast Jahre mit Monaten verwechselt. Es ist vor 2 Monaten passiert das stimmt aber nicht vor 2 Jahren! Gab es vor 2 jahren schon das s3? Nein , also...

0

IRONIE: AN

OK, es ist schon zwei Jahre her, also ist es wo berechtigt. Judenverfolgung und KZ sind auch gute Sachen, weil sie schon älter als zwei Jahre sind. Ich verstehe nicht warum einige sich gegen Nazis aufbauschen. Die Deutschen haben in der DDR schon ihre Strafe bekommen. Warum also über Hitler und den zweiten Weltkrieg aufregen?

IRONIE: AUS

0

Denke mal das er nicht mehr normal leben kann.. Nicht nur das er auf der Straße verprügelt wird sobald er erkannt wird.. Sondern diese Aktion für ihn auch rechtliche konsequenzen haben..

Was mich noch mehr interessiert: Was ist mit dem Hund passiert? Geht es ihm gut? Hat er jetzt ein besseres Zuhause gefunden?

Der hund ist laut Zeitungsartikel im internet in eine neue familie gekommen die sich für den tierschutz engagiert.

0

Es war im Februar 2014 und auch im Februar 2014 hat die Polizei Ihn geschnappt gehabt. Die Polizei hat Hüsch sogar "versteckt", weil er sonst wahrscheinlich schon tot wäre. Er hat seine Strafe bekommen bzw. hat Sie wohl immer und wird Psychologisch betreut, weil er wohl eine Störung hat. Dazu wird seine Ex wohl auch eine Strafe bekommen, weil sie wohl das Video auf Youtube gestellt hat und deswegen verantworlich ist, was den ganzen Shitstorm angeht.

Das ist mein Stand der Dinge. Aber wen Interessiert das jetzt wirklich? Gibt schlimmeres.

Gruß, Nazuga

"Es gibt Schlimmeres". Wegen solcher Drecksaussagen, breiten sich Tierquälereien immer mehr aus! Schreib doch gleich: ist doch NUR ein Hund!

2

Maximalstrasfe sind 3 Jahre, aber die wird es für schläge nicht geben.

Ob die gesunde Wut seiner Mitbürger ihn erreicht wenn er aus der Schutzhafgt kommt steht auf nem anderen Blatt.

Ich persönlich bin dafür solche Leute zu entsorgen, zusammen mit Kinderschändern und ähnlichem menschlichem >>Abfall

Selbst wenn ich Ihn gleich sehen würde, wäre es mir schnuppe bzw. würde nicht einmal daran denken. Das ganze Theater ist doch nur wegen den "Medien" so hochgezüchtet. Total unnötig.

0
@Nazuga

Welches Theater meinst du ? Das jemand ein Lebewesen quält nur so weil er bock drauf hat (aus welchen Gründen auch immer) nennsat du Theater ? Dann bist du nicht besser als dieser gestörte.

3

Was möchtest Du wissen?