Was muss man machen um als Schiedsrichter Assistent zu werden

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du fragst bei einem Verein deiner Wahl, ob sie Schiedsrichter (nicht nach Assistent fragen!) brauchen, eigentlich braucht jeder Verein welche. Du bekommst einen Platz in der Ausbildung (3-4 Termine, am Ende eine schriftliche und eine Laufprüfung), du wirst Schiri. Du pfeifst einige Spiele, machst nochmal eine Leistungsprüfung und darfst jetzt ältere pfeifen und in etwas höheren Ligen Assistent sein, für die Spiele wirst du (als Schiri oder Assistent) per Mail angesetzt. Der Verein regelt fast alles für dich, du bekommst auch deine Ausrüstung kostenlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt vom Verband ab, aber ich gehe auf Grund der Frage mal von aus, dass du am Anfang deiner karriere stehst du würde dir einfach mal empfehlen deinen Obmann oder Ansetzer anzusprechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FloRoyal1512
10.10.2011, 22:06

Jap...das heißt es hängt von dem Obmann/Ansetzer ab ob ich Assistent werde?

0

Früher sagte man Linienrichter. Heute heißen sie Schiedsrichter-Assistent. Dazu brauchst Du die Ausbildung eines Schiedsrichters.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du schiedsrichterassissternt werden willst musst du das selbe machen wie wenn du schiedsrichter werden willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst die ganz normale Schiriausbildung machen. Z.B.: Bibiana Steinhaus pfeift übetwiegend 2.BL, in der 1.BL wird sie jedoch recht häufig als 4. Offizielle eingesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?