Was macht man als IT-Helfer?

4 Antworten

Das mit den Schafen ist schon gut beobachtet. Aber im Ernst. Wenn Du nicht gerade in einem Ausbeuterladen arbeitest, am Thema interesse hast und bereit bist bis zum Ende permanent zu lernen, dann kannst Du in dieser Branche weit kommen. Weiterbildung ist dabei das A und O - und oft besser als ein Informatikstudium.

DP

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

IT-Helfer zu sein ist wie der Hirte einer Schafherde zu sein.

Nur dass die Schafe betrunken sind.

Und brennen.

Und überall draufklicken.

-------------------------------------------------------------------------

Oder anders gesagt: Du bist der Typ, der angerufen wird, wenn schon wieder jemand "das Internet gelöscht" hat.

P.S.: Falls du diese Antwort nicht hilfreich findest, versuche hinter die Mischung aus zynischem Sarkasmus und sarkastischem Zynismus zu blicken. ^^

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Support, Geräte aufbauen, Kabel verlegen und noch manches mehr. Und wie Marcel89GE schon andeutete: wenn etwas nicht funktioniert, bist du schuld und der Support von dir ist natürlich immer mies.

Und nicht zu vergessen: Wenn alles läuft, dann bist du unsichtbar. Aber wenn irgendetwas schiefgeht, dann sollst du "gefälligst deinen faulen Ars*h bewegen" um das ganze wieder ans Laufen zu kriegen.

1
@Martin6466

Sozusagen... Nicht "direkt" meine eigene Erfahrung, aber aus Erfahrung (im Sinne von "ich habe davon Erfahren"). ^^

Meine direkten Erfahrungen beschränken sich da eher auf Dinge dieser Art:

XYZ: "Ich glaub die Festplatte von meinem Netbook ist irgendwie kaputt..."

Ich: "Hast du dich draufgesetzt? ^^"

XYZ: "Nein, aber kannst du mal nachschauen?"

Ich: "Mkay..." *Hängt das Gerät ans Netzteil und betätigt den Einschaltknopf.* "Okay, zumindest wird kein Systemdatenträger gefunden... Kommst mal in ner halben Stunde wieder."

XYZ: "Okay." *Geht woanders hin*

Ich: *Versucht im BIOS nachzuschauen, ob die Festplatte wenigstens an sich erkannt wird. Findet keine Mglichkeit, ins BIOS-Setup zu gelangen (irgend so ein "exotisches" Gedöns...).*

Ich: *Schaltet das Gerät wieder aus, entfernt den Akku und öffnet die Festplattenschachtabdeckplatte (was für ein Wort ^^)*

Ich: "WTF? Kein Wunder..." (Die Auflösung des Rätsels ist nahe.)

XYZ: *Kommt wieder, da die halbe Stunde rum ist.*

Ich: "Hab das Problem gefunden. Die Festplatte ist nicht defekt. Da ist gar keine drin."

0
@Isendrak

DejaVu bei mir. Es ist immer wieder erstaunlich, welche Fehler produziert werden und welche Kreativität dabei an den Tag gelegt wird, auf die man nicht im Traume kommen würde. :-)

1
@Martin6466

Du meinst Kreativität wie "Ich hab mein Passwort geändert und es dann vergessen..."? Anmerkung: Zwischen Passwortänderung und "Passwortvergessung" lagen ca. 5 Minuten.

Oder auch:

"Hm... Diese App Ahdobeh[sic]-Reader verbraucht zu viel Speicherplatz, ich lösch die mal besser."

*ca. 15 Minuten später*

"Wieso kann ich keine PDFs mehr öffnen?"

Und natürlich der Klassiker: "Mir ist ein Glas voll Cola auf die Tastatur gekippt..."

Aber mit unter den Oberklassen-WTFs, die ich bisher erlebt hab:

(wir überspringen hier einfach mal das Intro und gehen sofort zur Haupthandlung über)

XYZ: "Ich hab mein Laptop-Netzteil nicht gefunden, da hab ich mal das genommen."

Ich: "Wä?! Pin gegen Pin?!"

XYZ: "Hat aber funktioniert... Hat zwar n bisschen geblitzt und ist warm geworden, aber wenn s funktioniert kann das doch nicht schlimm sein..."

Ich: *Macht ein Gesicht, als hätte gerade ein Klingone auf Urbayrisch verkündet, dass das Bier alle ist* "WTF?!! Dein Ernst?!"

*etwas später*

XYZ: "Woohoo! Ich hab mein Laptop-Netzteil wiedergefunden!"

Ich: "Zeig mal her." *schaut sich den leicht angeschmolzenen Stecker an und zieht erst die eine, dann die andere Augenbraue hoch*

Ich: "Was zum Arsc*h hast du denn damit gemacht?!"

XYZ: "Naja... Der war n bischen locker, da hab ich dran rumgewackelt, jetzt funktioniert er wieder."

(Der Rest der Geschichte besteht haupsächlich aus Worten, die der Spam-Filter hier leider nicht durchgehen lassen würde, nichtmal wenn ich jeden einzelnen Buchstaben durch ein Sternchen ersetzen würde... ^^)

1

Was möchtest Du wissen?