Was macht eine gute Grafikkarte aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine gute Grafikkarte ist jene, die deinen Plänen beim geringstmöglichen Preis entspricht. Denn du musst dir vorher überlegen, was du von deinem Spielerlebnis erwartest. 

An allererster Stelle stehen zwei Fragen; auf welchem Monitor spiele ich, und benötige ich bestmögliche Performance - oder kann ich mit Kompromissen hier und da leben. Wenn dir FullHD bei 60Hz mit ansprechenden, aber nicht zwangsweise höchsten Details reicht, brauchst du nie über €300 ausgeben. Hast du höhere Ziele (zum beispiel downsampling, höhere Auflösung, mehr als 60 FPS), muss man sich die verfügbaren Angebote sehr viel genauer ansehen.

Generell gibt es einen Sweet Spot, der bei Grafikkarten seit Jahren immer so um die €200-€400 einzurechnen ist. Darunter verlierst du im Vergleich zum Preis massiv an Leistung; darüber bekommst du für viel mehr Geld nur vergleichsweise wenig Mehrleistung. Kauft man sich ein gute Grafikkarte der letzten Generation, kann man tendenziell noch was sparen, läuft aber Gefahr, neue Features zu verpassen (Beispiel: die letzte NVIDIA-Generation ist nicht Dx12-tauglich, AMD schon.)

Es gibt dazu auch noch sekundäre Merkmale, die man in Betracht ziehen kann. Zum Beispiel benötigt die aktuelle NVIDIA-Generation etwas weniger Strom, ist aber in Preis/Leistung etwas schlechter als AMD (was sich auch jederzeit wieder umdrehen kann, und mehrfach getan hat). Oder bietet NVIDIA momentan eine etwas bessere Spieleunterstützung, andererseits torpediert die proprietäre Politik NVIDIAs die ganze Idee des PC-Gaming als offenes System.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das ist die falsche Herangehensweise. Einzelne Werte sagen nur bedingt was aus, z.B. schreiben Händler bei schlechten Grafikkarten "Gaming" drann, nur weil diese über 4Gb Vram verfügt, welcher niemals auch nur zur hälfte ausgelastet werden kann usw. Wichtig sind Benchmarks in mehreren Spielen! Je nach Spiel kann die Grafikkarte unterschiedlich viele FPS aufn Bildschirm bringen. Manche Spiele laufen auf Nvidia Karten besser, manche auf Amd. Also schau dir an was du zocken willst z.B. auf YouTube und in welchen EInstellungen. Aktuell kann man aber sagen eine Grafikkarte sollte nicht über den Standardlüfter verfügen, dieses kleine laute Teil sondern über je nach Stromverbrauch der Karte 1 oder 2 Große Lüfter die über die gesammte Breite der Karte gehen. Außerdem sind aktuell AMDs Karten Stromhungriger als die von Nvidia, da braucht man evtl eher ein neues Netzteil, allerdings haben aktuell viele AMD Karten die bessere Leistung fürs Geld.

Falls du mir sagst was du zocken willst und was für Komponenten du hast könnt ich dir eine gute raussuchen. Auch machts kein Sinn sich eine High End KArte zu kaufen, wenn der Rest der Hardware zu schlecht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh einfach auf gpuboss.com, wenn du zwei Grafikkarten miteinander vergleichen willst, da kannst du auch die Kriterien gewertet sehen. Außerdem empfehle ich bei einigen Kandidaten, nach Benchmarks zu suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?