Was machen wir mit dem Beziehungsring?

4 Antworten

Man verlobt sich heutzutage doch sowieso nicht mehr so richtig, deswegen würde ich diesen Ring weglassen.

Ist doch dann eigentlich ganz einfach: linke Hand Beziehungsring, rechte Hand Ehering.

Und den Heiratsantrag kann man durchaus auch ohne Ring machen. Denn die Eheringe sucht man ja eigenlich gemeinsam aus, damit sie auch den Geschmack beider Partner treffen. Immerhin hat man die Absicht, sie sehr lange zu tragen. :)

Wenn ihr unbedingt Verlobungsringe möchtet, könntet ihr die Beziehungsringe ja auch an einer Kette um den Hals tragen.

Ein Beziehungsring? Naja, jeder wie er will. Kaufe doch normale Ringe. Die müssen nicht alle Welt kosten. Es gibt richtig schöne beim Juwelier schon für 20€. Der reicht doch und für die Hochzeit gibts dann einen etwas besseren. Ich würde dann aber keinen Verlobungsring und Beziehungsring mehr tragen. Es reicht ja dann ein normaler Ehering.

Lg eyrehead2k17

Wir haben die Eheringe gemeinsam ausgesucht. War sehr wichtig! So gefallen sie uns beide. Auch hatten wir das Problem, das meinem Mann nicht so viele Ringe standen (wegen "Wurstfinger"). (Ich weiss, das klingt gemein.) Ich kann fast alle Ringe tragen. Nach etwa dem 10ten Ring hat er zuerst "anprobiert", danach ich wenn es bei ihm gut aussah. 

Hätte den Ring nur einer ausgesucht, wäre es vermutlich nicht so gut gelaufen. Man läuft mit dem Ring schließlich viele Jahre rum, da muss es beiden gefallen.


Ach so ja. Freundschafstring für 20€, Verlobungsring max 100€, Hochzeitsring dann ggf. teurer. Oder der Verlobungsring wird zum Hochzeitsring.

Wenn sich die Beziehungsringe vom Material her als Ehering eignen, könntet ihr sie zur Hochzeit umarbeiten lassen.

Was möchtest Du wissen?