Was kostet es wenn man sich einen Goldzahn machen lässt?

3 Antworten

Rechne mal mit 450-600 Euro. Gold hat einen entscheidenden Vorteil (den Dir heute viele ausreden wollen): Es laesst sich PERFEKT verarbeiten  (wenn der Praktiker es kann.) aber die meisten wollen einem Keramik verkaufen was dann doch umeiniges teurer wird. Die argumentieren immer mit dem Goldpreis: da kannst du einige Labore aussuchen und das waelen, dass dir ein fairen angebot macht. Goldpreis kann man gut uebers Netz vefolgen und wenn die wesentlich davon abweichen, dann weiszt du wo der hase im Pfeffer sitzt. Und wenn dich die goldfarbe stoert, dann kannst du tatsaechlich auch das Gold noch verblenden lassen. Aber wer schoen sein will muss leiden (bzw dessen Geldbeutel)

mittlerweile trägt man einen goldzahn nicht aus juchs und dollerei,-!!!was soll man machen ,wenn es ein ritual ist und eine bestimmte aufgabe erledigen muss damit man den goldenen zahn bekommt.Früher hat der goldene zahn reichtum präsentiert ,heute ist das ganz anders.jeder kann sich goldene zähne leisten aber wenn es keine bedeutung hat sollte man das nicht tragen.man soll was präsentieren können wenn es um macht geht und nicht nur goldene zähne zeigen, das ist dann relativ .......!!!!!!!

Soweit ich noch weiß sind die Teile zum Teil 1.) Nicht grade gesund, 2.) Teuer , 3.) Du hast nix davon und 3.) ...was soll das bringen, siehst zwar aus wien Piratenheld aber so sexy is das auch nicht xD

Was möchtest Du wissen?