Was kann man mit Orangen noch tun, außer essen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Orangenscheiben in Sirup einlegen - getrocknet ein zwar sehr klebriges, aber ungemein leckeres Vergnügen!

2 - 3 Orangen 400 g Zucker 200 ml Wasser

Die Orangen in gleichmässige, etwa 3mm dicke Scheiben schneiden. Das Wasser mit dem Zucker in einem weiten Bratentopf zum Kochen bringen. Nicht umrühren (sonst trübt sich die Mischung) sondern den Topf an den Griffen schütteln, damit sich der Zucker auflöst. Nach dem Aufkochen, wenn sich der Sirup geklärt hat, die Hitze reduzieren. Es sollte nur noch leicht köcheln. Jetzt eventuell einen Esslöffel Cointreau oder Grand Marnier hinzugeben. Dann die Orangenscheiben vorsichtig in den Sirup geben (sie dürfen sich nicht überlappen) und 20 bis 40 Minuten sehr leicht köcheln lassen (Achtung: zu starkes "Blubbern" lässt die Orangenscheiben zerfallen!). Zum Schluss die Orangenscheiben mit einem flachen Sieb aus dem Sirup herausheben und auf einem mit Butterbrotpapier ausgelegten Blech abkühlen lassen.

Saft pressen.

Eine Süßspeise bereiten.

Orangenmarmelade kochen.

Kuchen backen.

Das beste ist wirklich>>> ORANGENSAFT frisch gepresst... Meine Tochter macht das ständig...Für 3 Gläser gehen durchaus 6 Orangen drauf (mit einer elektrischen Saftpresse)mit der Hand gepresst eher 8...da sind die Kilos noch diese Woche weg :-)

Geht dies manuell auch? Habe leider nichts elektrisches...

0

Was möchtest Du wissen?