Was kann man mit einer IMEI anfangen?


17.01.2020, 17:56

Ich habe auch keine SIM im Handy gehabt.

5 Antworten

die IP Adresse ist für die Polizei von mehr Bedeutung, und IP läßt sich so der Adressat und Absender der Nachrichten feststellen.. das ist dann wie eine "Hausdurchsuchung", die aber von der Staatsanwaltschaft abgesegnet sein muß.. das ist grad heute auch vom Parlament wegen Mißbrauch beim " Chatten" zwischen falschen Erwachsenen und Kindern zum Gesetz geworden, also die Strafbarkeit, wenn eine "kriminelle" Handlung vorliegt ..

Diebstahl, Ortung oder Reklamation: Für diese Fälle benötigst Du die IMEI

Eine 15-stellige Zahlenfolge können sich die wenigsten Nutzer merken. Daher solltest Du die IMEI Deines Telefons aufschreiben und an einem sicheren Ort aufbewahren. Wird Dein Handy gestohlen oder geht es verloren, benötigst Du die besagte Zahlenkombination nicht nur für die Anzeige bei der Polizei. Mithilfe der Nummer lässt sich das Gerät vom Netzbetreiber auch vollständig sperren. Aus diesem Grund solltest Du die IMEI Deines Handys auf keinen Fall an Dritte weitergeben.

Woher ich das weiß:Recherche

Die IMEI Nr. (International Mobile Station Equipment Identity) eines Handys ist seine 15-stellige internationale Seriennummer. Jedes Handy besitzt eine solche individuelle Nummer, anhand derer das Handy eindeutig identifiziert werden kann. Diese Seriennummer wird vom Hersteller vergeben und jedem Gerät zugewiesen.

Somit kann ein Handy jederzeit zugeordnet werden.

Denen bringt deine IMEI nichts, du kannst sie aber mit passendem Nachweis nutzen, um zum Beispiel bei Verlust des Handys zu beweisen, dass es dir gehört. Die IMEI ist praktisch das Pendant zur Fahrzeug-Identifizierungsnummer.

Die IMEI Nummer ist die "Gerätenummer" und wird wird beim Verkauf und Reparatur registriert. Ist bei Garantiefällen sehr wichtig.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mobilfunkfreak und Handysammler seit 1988

Was möchtest Du wissen?